Erogen X – Gel für starke Erektionen und einen langen Penis?

Erogen X

Unsere Vorgehensweise 

Recherche betreiben 38 Stunden Recherche
Studien lesen 53 Studien studiert
Kommentare lesen 237 Kommentare gelesen

Neben der vielen unterschiedlichen Kapseln und Tabletten gegen Potenzprobleme, welche auf dem Markt zur Verfügung stehen, bieten einige Hersteller auch Gels für die äußere Anwendung an, mit welchen die Anwender tolle Ergebnisse erzielen können sollen. Eines dieser Gels, mit welchen Männer sehr gute Ergebnisse bezüglich der Erektion, der Potenz und auch der Länge und des Umfangs ihres Penis erzielen können sollen, ist das Geld Erogen X.

Dieses Präparat wird von dem Hersteller als das Wundermittel schlechthin dargestellt und soll das Sexleben der Männer und auch ihrer Geschlechtspartner äußerst positiv beeinflussen und somit verbessern können. Wir haben uns dieses Gel einmal etwas genauer angesehen, um uns selbst ein Bild darüber machen zu können, ob es sich bei den Versprechen des Herstellers tatsächlich um die Wahrheit handelt oder, ob Erogen X vielleicht doch nur ein wirkungsloses Gel mit zu großen Versprechungen ist.

Was ist Erogen X?

Wie schon gesagt, handelt es sich bei Erogen X nicht um Kapseln und auch nicht um Tabletten oder Pulver, sondern es handelt sich um ein Mittel für die äußere Anwendung. Männer, welche sich für die Anwendung des Gels entscheiden, tragen dieses außen auf ihren Penis auf und sollen sich anschließend auf das Eintreten vieler unterschiedlicher, positiver Wirkungsweisen freuen dürfen.

Wir haben einen Blick auf das Potenzmittel Erogen X und die Seite des Herstellers geworfen und in diesem Zusammenhang festgestellt, dass der Hersteller dieses Gel als das beste Mittel der Welt darstellt und den Herstellern eine deutliche und umfangreiche Verbesserung des Sexlebens verspricht.

Die Anwender sollen mit diesem Gel somit ein Mittel bekommen, welches nicht nur sehr einfach in der Anwendung, sondern auch äußerst positiv und umfangreich bezüglich der Wirkungsweisen ist und somit auf voller Linie überzeugt.

Damit ist jedoch nicht genug, sondern der Hersteller legt großen Wert darauf, auf seiner Seite mehrfach zu betonen, dass dieses Wundermittel vollkommen nebenwirkungsfrei zu den erstaunlichen, positiven Wirkungsweisen führen können soll. Diesbezüglich ruft er des Öfteren hervor, Erogen X aus rein pflanzlichen und somit natürlichen Inhaltsstoffen zusammenzusetzen.

Bekannte und studierte Wirkstoffe.

Die Kombination der Inhaltsstoffe soll dabei umfangreich getestet und studiert worden sein, sodass sich die Anwender des Gels nicht nur auf natürliche, sondern äußerst wirkungsvolle und in der Kombination gelungene Wirkstoffe freuen können sollen.

Aufgrund der rein pflanzlichen und somit natürlichen Zusammensetzung des Gels, zählt dieses unter die Kategorie der frei verkäuflichen Gels, sodass die Männer kein Rezept ihres Arztes brauchen, um sich dieses kaufen und demnach auftragen zu können.

Viasil Packung schief
Wir empfehlen das neue Potenzmittel Viasil. Studien & zahlreiche Anwender haben positive Erfahrungen mit dem Mittel gemacht. Das beste Mittel für eine harte & ausdauernde Erektion? Hier unser Testergebnis:

Wie wirkt das Potenzmittel?

Wir haben uns auf der Seite des Herstellers etwas genauer umgesehen, um nicht nur bezüglich der Zusammensetzung und Beschaffenheit des Gels mehr zu erfahren, sondern um nachvollziehen zu können, mit welchen Wirkungsweisen die Anwender rechnen können sollen, sofern sie sich für den Kauf und die Anwendung von Erogen X entscheiden.

Einfache äußere Anwendung.
Durch die äußere Anwendung des Gels auf den Penis soll die Haut des Anwenders dazu in der Lage sein, die Inhaltsstoffe des Mittels aufzunehmen, sodass diese in dem Organismus der Männer ihre jeweilige Wirkungsweise entfalten können sollen.

Bezüglich der Wirkungsweisen des Gels macht der Hersteller umfangreiche und durch und durch positiv klingende Angaben, welche auf den ersten Blick recht überzeugend zu sein scheinen. Sehen wir uns einmal etwas genauer an, mit welchen Wirkungsweisen der Hersteller für Erogen X wirbt und wieso wir diesen Angaben etwas skeptisch gegenüberstehen.

Auf den ersten Blick scheint es sich bei Erogen X um ein recht wirkungsvolles Gel zu handeln.

Der erste Blick auf die Seite des Herstellers und dessen Angaben bezüglich der Wirkungsweise des Gels zeigen, dass der Hersteller mit der Zusammensetzung der natürlichen Wirkstoffe nicht nur eine Wirkungsweise hervorrufen können möchte, sondern auf drei unterschiedlichen Ebenen mit dem Gel agieren können will. Mit der Wirkungsweise soll eine Kettenreaktion im Körper hervorgerufen werden können, welche dafür sorgt, dass die der Blutfluss verbessert wird, was wiederum zu besseren, härteren und länger andauernden Erektionen führt. Darauf folgend soll der Penis zudem dazu in der Lage sein nicht nur in der Länge, sondern auch in dem Umfang zu wachsen, sodass der Mann in voller Linie von Erogen X profitieren können soll.

Sehen wir uns nun noch einmal etwas detaillierter an, mit welchen Wirkungsweisen der Hersteller auf seiner Seite für das Gel wirbt:
  • Die Durchblutung soll durch die Erhöhung der Stickstoffproduktion angekurbelt werden.
  • Durch die bessere Durchblutung fließt mehr Blut in den Schwellkörper des Penis und die Erektionen fallen härter, länger und intensiver aus.
  • Die Orgasmen können besser kontrolliert und auch heraus gezögert werden.
  • Die Libido steigt.
  • Sexuelle Reize werden wieder besser wahrgenommen.
  • Der Penis soll sich in der Länge um bis zu 7,5 cm verlängern können.
  • Die Leistungsfähigkeit des Mannes im Bett steigt.

Wenn man sich all diese Wirkungsweisen ansieht, scheint es sich bei Erogen X um ein wahres Wundermittel zu handeln, welches dem Mann nicht nur zu einem besseren Sexleben, sondern folglich auch zu einem deutlich besseren und höheren Selbstbewusstsein verhelfen können soll.

Wir zweifeln nicht an, dass die Angaben des Herstellers bezüglich der rein natürlichen Zusammensetzung des Mittels stimmen und, dass er Erogen X aus rein pflanzlichen und untersuchten Wirkstoffen zusammensetzt, doch wir können uns nicht vorstellen, dass die Inhaltsstoffe mit ihrer Wirkungsweise zu den genannten Effekten führen.

Rein natürliche Inhaltsstoffe können den Penis nicht in der Länge wachsen lassen.

Wir können uns durchaus vorstellen, dass die pflanzlichen Wirkstoffe die Durchblutung anregen könnten, doch es ist unvorstellbar, durch die reine äußerliche Anwendung pflanzlicher Inhaltsstoffe die Länge und den Umfang des Penis positiv beeinflussen zu können.

Gibt es Nebenwirkungen?

Die Wirkungen, mit welchen der Hersteller für Erogen X wirbt, scheinen durch und durch positiv zu sein, wenngleich wir bezüglich einiger Angaben große Zweifel haben. Nichtsdestotrotz wollen wir uns erst einmal der Frage widmen, ob es neben den unglaublich positiv klingenden Wirkungen des Gels auch Nebenwirkungen gibt, auf welche sich die Männer bezüglich der Anwendung einstellen müssen.

Ein Blick auf die Seite des Herstellers verrät jedoch, dass es sich bei Erogen X nicht nur bezüglich der Wirkungsweisen, sondern auch in dem Zusammenhang mit den Nebenwirkungen um ein wahres Wundermittel zu sein scheint.

Viele positive Wirkungen und auch kaum Nebenwirkungen?

Denn Männer, welche sich für die Anwendung von Erogen X entscheiden, sollen sich nicht nur auf eine umfangreiche und positive Wirkungsweise freuen dürfen, sondern auch in den Genuss kommen, sich nicht mit unangenehmen Nebenwirkungen auseinandersetzen zu müssen.

Die rein pflanzliche Zusammensetzung des Präparates soll dazu beitragen, sich nicht mit dem Auftreten unangenehmer und unerwünschter Nebenwirkungen beschäftigen zu müssen, sondern sich rein über das Eintreten der positiven Wirkungsweisen freuen zu dürfen.

Zwar stimmt es durchaus, dass der menschliche Organismus pflanzliche und somit natürliche Wirkstoffe sehr viel besser aufnehmen und verarbeiten kann, dennoch schließt dieser Umstand nicht die Tatsache aus, dass es auch bezüglich der Anwendung natürlicher Wirkstoffe zu dem Auftreten von Nebenwirkungen kommen kann.

Auch pflanzliche Wirkstoffe können zu dem Auftreten unangenehmer Nebenwirkungen führen.

So sollten sich vor allem Menschen, welche allergisch oder sensibel auf bestimmte Inhaltsstoffe reagieren, im Voraus mit der genauen Zusammensetzung von Erogen X beschäftigen. Dadurch kann ausgeschlossen werden, dass es bezüglich der Anwendung des Gels zu dem Auftreten unangenehmer Nebenwirkungen kommt.

Anwender berichten durchaus von dem Auftreten bestimmter Nebenwirkungen.
Wir haben uns bezüglich des Gels nicht nur auf der Seite des Herstellers selbst, sondern auch auf anderen unabhängigen Foren und Plattformen umgesehen und konnten diesbezüglich feststellen, dass einige Anwender von Erogen X durchaus negative Erfahrungen machen mussten und mit dem Auftreten unangenehmer Nebenwirkungen zu kämpfen hatten.

So berichten mehrere Anwender auf verschiedenen Foren von dem Auftreten negativer Nebenwirkungen, wie zum Beispiel:

  • Brennen
  • Jucken
  • Ausschlägen und Rötungen auf der Haut
  • weiteren unangenehmen und unerwünschten Symptomen

Somit scheint es sich bei dem Gel nicht um das Wundermittel zu handeln, als welches es der Hersteller auf dem Markt anbietet und anpreist.

Erogen X Wirkung

Wie wird Erogen X eingenommen?

Bei Erogen X handelt es sich weder um Kapseln noch um Tabletten oder Pulver, welche auf orale Art und Weise eingenommen und somit dem Organismus zugeführt werden, sondern es handelt sich um ein Gel für die äußere Anwendung.

Erogen X wird zwei Mal täglich äußerlich auf den Penis aufgetragen und einmassiert.

Der Hersteller macht auf seiner Seite genaue Angaben bezüglich der Anwendung des Gels und betont diesbezüglich, dass es äußerst wichtig ist, sich an seine Empfehlungen zu halten. Nur unter dieser Voraussetzung sollen sich die Anwender über das tatsächliche Eintreten der von ihm versprochenen Wirkungsweisen freuen dürfen.

Das Schema, welches die Anwender diesbezüglich verfolgen sollen, ist folgendes:

  1. Der Penis muss gründlich gewaschen und getrocknet werden, bevor das Gel äußerlich auf das Geschlechtsteil aufgetragen wird.
  2. Eine kleine Menge Gel wird nun mit der Hand auf dem Penis verteilt und einmassiert.
  3. Es ist wichtig darauf zu achten, den gesamten Penis mit dem Gel einzureiben und keine Stelle auszulassen.
  4. Das Gel muss nun für circa 5 Minuten auf den Penis einwirken, bevor sich der Mann wieder anziehen und die Anwendung zu einem späteren Zeitpunkt des Tages wiederholen kann.

Was die Dauer der Anwendung angeht, so empfiehlt der Hersteller, das Gel über einen Zeitraum von 2 Monaten hinweg zwei Mal täglich anzuwenden.

Die dauerhafte Anwendung ist gefährlich und kann den Penis schädigen.

Allerdings raten wir dir an dieser Stelle davon ab, diesen Empfehlungen des Herstellers zu folgen. Der Penis ist ein sehr sensibles Körperteil und darf auf keinen Fall zwei Mal täglich über einen längeren Zeitraum hinweg gewaschen werden. Du riskierst, die natürliche Schutzbarriere zu zerstören und mehr Schaden als anderes anzurichten.

Außerdem wollen wir an dieser Stelle unsere Zweifel bezüglich der Wirkungsweisen äußern. Es kann unter gewissen Umständen möglich sein, dass die Durchblutung des männlichen Geschlechtsteils durch die Anwendung des Gels angeregt wird, doch eine Zunahme an Länge und Umfang des Penis ist durch die äußere Anwendung eines Gels schlicht und ergreifend unmöglich und nicht denkbar.

Inhaltsstoffe im Detail

Da der Hersteller Erogen X nach wie vor als Wundermittel darstellt, welches die einfachste und beste Lösung auf die Probleme der Männer sein soll, haben wir uns etwas genauer mit der Zusammensetzung des Gels auseinandergesetzt.

Natürliche Inhaltsstoffe = gute Wirkung?
Die Liste der Inhaltsstoffe setzt sich, wie bereits erwähnt, aus rein natürlichen Wirkstoffen zusammen, was aber nicht automatisch bedeutet, dass diese zum dem Eintreten der vom Hersteller versprochenen Wirkungsweisen führen.

Allerdings mussten wir in dem Rahmen unserer Recherche feststellen, dass der Hersteller bezüglich der Zusammensetzung des Gels verschiedene Aussagen auf unterschiedlichen Verkaufsseiten macht und wir somit nicht mit Sicherheit sagen können, ob die Liste der Inhaltsstoffe, so wie sie wir hier darstellen, vollständig ist. Wir basieren uns rein auf den Aussagen des Herstellers.

Die unterschiedlichen und wirren Aussagen und Angaben des Herstellers bestärken uns in unseren Zweifeln.

Sehen wir uns jedoch einmal an, mit welchen Inhaltsstoffen der Hersteller wirbt.

Glycerin
Glycerin ist ein natürlicher Wirkstoff, welcher mit seiner Wirkungsweise für eine bessere Sauerstoffversorgung der Zellen bewirken können soll. So kann gleichzeitig auch die Durchblutung angeregt werden, wobei dieser Inhaltsstoff zudem auch noch dazu in der Lage sein soll, die Zellen in ihrer Regeneration zu unterstützen.1)Ishikawa, M, The effect of glycerol on regional cerebral blood flow, blood volume and oxygen metabolism, 1989, No Shinkei Geka Dieser Inhaltsstoff ist auch in vergleichbares Produkten, wie etwa dem Titan Gel enthalten.
Ginseng

Der Hersteller erklärt den Kunden die Verlängerung des Penis durch die erhöhte Stickstoffmonoxid-Produktion im Körper, welche unter anderem durch den Wirkstoff Ginseng hervorgerufen werden soll.2)Leung, Kar Wah, Ginseng and male reproductive function, 2013, Spermatogenisis

Dieser pflanzliche Wirkstoff ist zwar nachweislich dazu in der Lage den Körper dazu anzuregen, mehr Stickstoffmonoxid zu produzieren, doch wir halten es für unmöglich, dass dieser einen Einfluss auf die Länge und den Umfang des Penis hat. In der Tat konnten diese Angaben des Herstellers noch nicht mit Studien oder Untersuchungen bestätig und belegt werden.

Sorbitol
Als feuchtigkeitsspendende Substanz soll dieser Inhaltsstoff dazu beitragen, die Sensibilität der Männer bezüglich sexueller Reize verbessern zu können. So sollen die Männer wieder besser auf Reize reagieren und einfacher zu spontanen Erektionen gelangen können.3)Huang, Sharon A, Phosphodiesterase-5 (PDE5) Inhibitors In the Management of Erectile Dysfunction, 2013, P&T
Menthyllactat

Es ist durchaus wahr, dass natürliche Wirkstoffe den Penis in der Länge und auch in dem Umfang wachsen lassen können. Dabei muss allerdings auch immer bedacht werden, dass es sich bei diesen Effekten um rein temporäre Effekte handelt, wie sie beispielsweise durch den Inhaltsstoff Menthyllactat hervorgerufen werden.

Diese chemisch-organische Verbindung entspannt die Blutgefäße und trägt somit zu einer Verlängerung des Schwellkörpers bei, was jedoch von rein temporärer Dauer ist. Der Penis kehrt nach dem Orgasmus und der Ejakulation wieder zu seiner ursprünglichen Größe zurück.

Ein weiterer positiver Effekt, welcher diesem pflanzlichen Wirkstoff nachgesagt wird, ist die Tatsache, dass dieser den Körper zu einer erhöhten Produktion von Testosteron anregen können soll.4)Gaibhiye, Nehlata V., Animal models of erectile dysfunction, 2015, Indian Journal of Urology

Obwohl die Inhaltsstoffe recht positiv zu sein scheinen, wissen wir weder, ob die Angaben des Herstellers bezüglich der Zusammensetzung stimmen, noch in welcher Konzentration die Inhaltsstoffe in Erogen X vorhanden sind. Aus diesem Grund stehen wir dem Gel weiterhin skeptisch gegenüber und sind davon überzeugt, dass es deutlich bessere und wirkungsvollere, ebenfalls pflanzliche Alternativen auf dem Markt gibt.

Wie teuer ist Erogen X und wo kann man es kaufen?

Wer sich für den Kauf dieses pflanzlichen Potenzmittels interessiert und sich selbst von der Wirkungsweise überzeugen möchte, kann sich dieses direkt über die Seite des Herstellers oder auch bei anderen Anbietern kaufen.

Allerdings bieten Plattformen, wie zum Beispiel Amazon oder auch Ebay dieses Gel nicht an!

Bezüglich des Preises müssen interessierte Käufer mit einem Preis von 59,00 Euro rechnen, wobei der Hersteller diesen als Sonderpreis bezeichnet. Der originale Preis beläuft sich, laut Angaben des Herstellers, auf 119,00 Euro.

Nutzererfahrungen zu Erogen X

Wie schon gesagt, haben wir uns bezüglich des Mittels nicht nur auf der Seite des Herstellers, sondern auch auf anderen unabhängigen Plattformen umgesehen und sind diesbezüglich auf unterschiedliche Nutzererfahrungen und weitere interessante Erkenntnisse gestoßen.

Negative Erfahrungen und gefälschte Expertenmeinungen…?

Der Hersteller von Erogen X vertreibt sein Mittel über verschiedene Verkaufsseiten, auf welchen er mit einem angeblichen Expertenbericht für sein Gel wirbt und neue Kunden für sich gewinnen möchte. Wir haben uns diesen Bericht der Expertin einmal etwas genauer angesehen und mussten feststellen, dass diese nicht beim Namen genannt wird.

Vielleicht möchte der Hersteller verhindern, dass Menschen nach der angeblichen Sexologin suchen und feststellen, dass es diese gar nicht gibt? Nicht nur die angebliche Expertin, sondern auch die Erfahrungen anderer Männer, bestätigten uns in unserem Zweifeln bezüglich der Angaben des Herstellers.

Denn viele Menschen berichten auf unabhängigen Foren von einem Ausbleiben der vom Hersteller versprochenen Effekte und, wie wir bereits in einem Abschnitt weiter oben erwähnt haben, mussten sich andere Anwender zudem mit einem Eintreten unangenehmer und äußerst unschöner und unerwünschter Nebenwirkungen auseinandersetzen.

Das Foto der „Expertin“ ist ein Stockfoto und der Bericht scheint somit ein Fake zu sein.

Wir haben uns im Gegensatz zu den Bewertungen auf den unabhängigen Foren auch einmal die Bewertungen auf der Seite des Herstellers angesehen, welche selbstverständlich positiv ausfallen. Wie es bei dem Bericht der „Expertin“ der Fall ist, scheint es sich auch bei den Bewertungen der Männer auf der Seite des Herstellers um rein erfundene oder vom Hersteller gekaufte Meinungen zu handeln, welche dem reinen Werbezweck dienen.

Häufige Fragen zu Erogen X

Wie wird Erogen X angewendet?

Erogen X wird zwei Mal täglich auf den gewaschenen und getrockneten Penis einmassiert und für circa 5 Minuten eingezogen gelassen. Das Gel soll dabei, laut Angaben des Herstellers, über einen Zeitraum von 2 Monaten hinweg, zwei Mal täglich angewandt werden.

Gibt es positive Erfahrungen mit Erogen X?

Positive Erfahrungen bezüglich des Mittels gibt es lediglich auf der Verkaufsseite des Herstellers zu sehen. Sieht man sich die Bewertungen und Erfahrungen der Männer auf unabhängigen Foren an, stellt man fest, dass die Resonanz bezüglich des Gels eher negativ ist und die Anwender anderen Männern von dem Kauf und der Anwendung abraten.

Fazit

Pflanzliche Wirkstoffe sind durchaus dazu in der Lage, positive Wirkungsweisen mit sich bringen zu können. Allerdings sind diese nicht dazu in der Lage, die Länge und den Umfang des Penis positiv beeinflussen zu können.

Der Hersteller von Erogen X wirbt mit, aus unseren Augen, unwahren Angaben für sein Gel und stellt auf seiner Seite „Expertenmeinungen“ und positive Bewertungen dar, welche unserer Meinung nach, keinen Bestand haben und schlicht und ergreifend gefälscht oder gekauft sind.

Wir sind überzeugt davon, dass es deutlich bessere Mittel für die Verbesserung der Potenz und der Erektion gibt und sind uns sicher, dass Männer durch die reine Anwendung von Erogen X keinen längeren oder dickeren Penis bekommen können. Für diese Zwecke eignet sich die Anwendung eines professionellen und hochwertigen Penis-Extenders.

Ein reines Gel kann mit der richtigen Konzentration entsprechender Inhaltsstoffe möglicherweise die Durchblutung des Schwellkörpers des Penis verbessern, jedoch keine dauerhafte und bleibende Verlängerung des männlichen Geschlechtsorgans provozieren.

Leider hat uns Erogen X im Test enttäuscht:
Hier habe ich einen wirkungsvolle Alternative für Dich!

Quellen   [ + ]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.