Testosteron Tabletten – nachhaltig zu mehr Testosteron

Testosteron Tabletten

Unsere Vorgehensweise

Recherche betreiben 28 Stunden Recherche
Studien lesen 19 Studien studiert
Kommentare lesen 55 Kommentare gelesen

Eine der Ursachen für Potenzprobleme ist Testosteron. Die Produktion des Hormons nimmt ab dem dreißigsten Lebensjahr stetig ab. Der Hormonspiegel kann jedoch mit Hilfe von sogenannten Testosteron Tabletten wieder erhöht werden. Doch ist dies ohne Risiko möglich? Und welches Präparat eignet sich zur Steigerung des Testosteronspiegels?

Bevor wir auf ein geeignetes Präparat eingehen, werfen wir einen Blick darauf, was Testosteron eigentlich ist und was zu einem Mangel an diesem Hormon führen kann.

Was ist Testosteron?

Testosteron ist das mit Abstand wichtigste männliche Sexualhormon. In geringen Mengen kommt es auch bei Frauen vor – in diesem Artikel soll es jedoch primär um Präparate für Männer gehen.

Testosteron wird in den so genannten Leydig-Zellen des Hodens produziert. Bei beiden Geschlechtern produzieren auch die Nebennieren in begrenztem Umfang Testosteron. Gesteuert werden die Hoden von der Hirnanhangsdrüse und dem Hypothalamus im Zwischenhirn. Die Hypophyse gibt follikelstimulierendes Hormon (FSH) und interstitielles zellstimulierendes Hormon (ICSH) in das Blut ab.[1]Zirkin, Barry R., Leydig cells: formation, function, and regulation, 2018, Biology of Reproduction

Letzteres ist hauptsächlich für die Produktion von Testosteron verantwortlich, während ersteres – mit Hilfe von Testosteron – die Bildung von Spermien reguliert.

Was ist die Funktion von Testosteron?

Testosteron bestimmt die Ausbildung der männlichen Geschlechtsorgane und reguliert die Sexualität und Fruchtbarkeit. Es ist außerdem für die Erektion und die Spermienbildung verantwortlich.

Testosteron bewirkt außerdem, dass Männer mehr rote Blutkörperchen haben als Frauen, was ebenfalls zu einer Zunahme der Muskelmasse in bestimmten Körperregionen und zu einer Steigerung der Muskelkraft in bestimmten Muskelgruppen führt.

Bei dem männlichen Embryo entwickeln sich unter dem Einfluss von Testosteron und anderen Sexualhormonen der Penis, der Hodensack und die Prostata.[2]O’Shaughnessy, Peter J., Alternative (backdoor) androgen production and masculinization in the human fetus, 2019, PLOS Biology Ab der Pubertät regelt Testosteron die Sexualität und Fruchtbarkeit. Es ist für die Erektion und die Spermatogenese verantwortlich.

Während der Pubertät ist Testosteron beim Mann auch für die Ausbildung der so genannten sekundären Geschlechtsmerkmale, wie Körperbehaarung und Bartwuchs, verantwortlich. Auch der Kehlkopf wächst in der Pubertät und die Stimme wird tiefer – der Beginn des Stimmbruchs.

Testosteron spielt auch eine wichtige Rolle im Knochenstoffwechsel. Das Hormon fördert das Knochenwachstum bei Jugendlichen sowie das Schließen der Wachstumsfuge am Ende der Pubertät. Darüber hinaus ist Testosteron am Aufbau und Erhalt der bestehenden Knochendichte beteiligt.

Sinkender Testosteronspiegel im Alter

Die Produktion von Sexualhormonen nimmt bei Männern mit zunehmendem Alter stetig ab. In der Vergangenheit wurde dieser Prozess – in Anlehnung an die Menopause bei Frauen – als Andropause oder Klimakterium virile bezeichnet.[3]Huhtaniemi, Ilpo T., Andropause–lessons from the European Male Ageing Study, 2014, Annales d’Endocrinologie

Diese Bezeichnungen bzw. der direkte Vergleich ist unserer Meinung nach jedoch nicht ganz zutreffend. Während bei der Frau die weiblichen Geschlechtshormone innerhalb kurzer Zeit massiv abfallen, sinkt das Testosteron beim Mann nur allmählich.

Der Testosteronspiegel beginnt meist ab dem 30. Lebensjahr langsam zu sinken – jährlich um bis zu zwei Prozent. Das klingt auf den ersten Blick nicht viel, hat aber einen erheblichen Einfluss auf das gesamte Leben und Wohlbefinden. Wenn ein Testosteronmangel bei Männern zu Beschwerden führt, spricht man heute von einem Testosteron-Mangel-Syndrom.[4]Morales, Alvaro, Diagnosis and management of testosterone deficiency syndrome in men: clinical practice guideline, 2015, Canadian Medical Association Journal Genau hier kann die Einnahme von Testosterontabletten helfen.

Testogen Flasche
Wir empfehlen den Testosteron-Booster Testogen, für einen gesunden Testosteronspiegel und mehr Kraft und Ausdauer beim Krafttraining. Das Mittel überzeugt mit vollkommen natürlichen Inhaltsstoffen und einer nachhaltigen Wirkungsweise!

Testosterontabletten – das Mittel der Wahl?

Das Mittel der Wahl heißt Testogen und ist ein rein pflanzliches und rezeptfreies Nahrungsergänzungsmittel. Testogen ist ein Testosteron-Booster, das dir hilft, deinen Testosteronspiegel zu erhöhen.

Laut dem Hersteller hat Testogen folgende Wirkungsweisen:
  • Die Produktion von Testosteron im Körper erhöhen
  • Dir mehr Kraft und Energie geben
  • Deinen Sexualtrieb steigern
  • Stärkere und häufigere Erektionen erzeugen
  • Schneller Fett verbrennen und Muskeln aufbauen
  • Besserer und erholsamer Schlaf
  • Kürzere Regenerationszeit zwischen den Trainingseinheiten

Wir haben Testogen ausgiebig getestet und halten es für einen echten Geheimtipp, wenn es um Testosteron-Booster geht. Hier findest Du unseren gesamten Bericht.

Testosteron-Tabletten für den Muskelaufbau: Wie wirkt es?

Die genauen Wirkungen von Testosteron im Körper sind kompliziert, da es sich um einige chemische Prozesse handelt. Eine der wichtigsten Wirkungen für Sportler ist, dass Testosteron einen Faktor im Körper steuert, der für die Regulierung des Zellwachstums in Leber und Muskeln verantwortlich ist. Dieser Faktor wird IGF-1 genannt, und wenn der IGF-1-Spiegel hoch ist, ist auch das Muskelwachstum hoch.[5]Oki, Kentaro, The effects of testosterone and insulin-like growth factor 1 on motor system form and function, 2016, Experimental Gerontology

Männer produzieren täglich 2,5-11 mg Testosteron. Nach der Pubertät nimmt die Produktion des Hormons wieder ab. Frauen produzieren etwa 0,25 mg pro Tag. Für viele Kraftsportler ist der sinkende Testosteronspiegel ein Grund, die Produktion anzuregen oder künstlich zu erhöhen. Hier wird gerne zu Testosteron Tabletten gegriffen.

Natürliche Testosteron-Tabletten kaufen

Du möchtest die wirkungsvollsten Testosteron-Tabletten? Schau dir hier unseren Bericht über Testogen an:

Natürliche Testosteron-Booster können den Spiegel des freien Testosterons im Körper erhöhen, was für den Muskelaufbau nützlich ist. Diese Produkte enthalten meist natürliche Substanzen wie Tribulus Terrestris oder Maca und sind so gut wie frei von jeglichen Nebenwirkungen.

Testogen arbeitet seit langem mit professionellen Bodybuildern zusammen und verwendet nur die besten und effektivsten Extrakte für seine Muskelaufbauprodukte. Du kannst den Testosteron-Booster im Online Shop des Herstellers kaufen. Ließ dir vorab gerne unseren vollständigen Bericht zu diesem Testosteron Mittel durch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.