Sliminazer – mit dem Abnehmpflaster langfristig abnehmen?

Sliminazer Test

Unsere Vorgehensweise

Recherche betreiben 8 Stunden Recherche
Studien lesen 27 Studien studiert
Kommentare lesen 24 Kommentare gelesen

Da viele Menschen unzufrieden mit ihrem Gewicht und folglich ihrem äußeren Erscheinungsbild sind, erfreuen sich die Anbieter, welche ihre Produkte in dem Bereich der Abnahm-Industrie anbieten, einer sehr großen und immer weiter wachsenden Kundschaft. Menschen wollen am liebsten Produkte finden, welche die Kilos wie von Zauberhand schmelzen lassen, ohne dass die Betroffenen etwas an ihrem Lebensstil ändern müssen und weiterhin Fast Food essen können, ohne zuzunehmen.

Allerdings handelt es sich dabei um eine reine Wunschvorstellung, welche in der Realität von keinem Mittel des Marktes realisiert werden kann. Und dennoch finden sich auf dem breiten Markt der Abnahm-Mittel zahlreiche Anbieter wieder, welche mit ihrem Angebot genau das versprechen und versuchen Kunden zu locken. Aus diesem Grund stellen sich viele Menschen nun die Frage, welche Produkte wirklich das halten, was sie versprechen und welchen Anbietern sie Vertrauen schenken dürfen. Diese Frage ist wichtig, da die meisten Präparate zum einen sehr viel Geld kosten und es sich bei diesen um Mittel handelt, welche deinem Körper bestimmte Stoffe zuführen – weshalb es auch immer eine Frage der Gesundheit ist, für welches Mittel sich die Kunden entscheiden.

Unter all den Produkten, welche die Hersteller der Abnahm-Industrie anbieten, sind wir in dem Rahmen unserer Recherche auf das Produkt Sliminazer gestoßen. Der Hersteller verspricht seinen Kunden hervorragende Wirkungen, welche uns neugierig gemacht haben. Aus diesem Grund haben wir uns dieses Mittel einmal etwas genauer angesehen und wollen dich in diesem Artikel diesbezüglich aufklären.

Was ist Sliminazer?

Bei dem Hersteller dieses Abnehmpflasters handelt es sich um das Unternehmen Revita Pharm, welches auf seiner Seite immer wieder darauf hinweist, ein wirksames und vor allem einfach anzuwendendes Mittel gefunden zu haben, um den Kilos endlich erfolgreich den Kampf ansagen zu können.

Allerdings stellt sich in diesem Zusammenhang die berechtigte Frage, wie es sein kann, dass ein Pflaster Kilos zum Purzeln bringt. Wie kann es sein, dass die Wirkstoffe, welche in dem Körper wirken müssen, um einen derartigen Effekt erzielen zu können, in den Organismus gelangen?

Als wir gelesen haben, dass es sich bei Sliminazer um ein Pflaster handelt, waren wir recht skeptisch und konnten uns nicht recht vorstellen, dass ein derartiges Mittel zum Abnehmen tatsächlich hilft und einen wirkungsvollen Effekt mit sich bringt. Aus diesem Grund haben wir uns intensiver mit diesem besonderen Pflaster beschäftigt und uns dieses genauer angesehen.

Für diese Zwecke haben wir einen intensiveren Blick auf die Seite des Herstellers geworfen, auf welcher dieser die Kunden für sein Abnehmpflaster wirbt. Auf dieser gibt er unter anderem an, dass die Anwender durch das Auftragen des Pflasters auf die Haut, den Stoffwechsel beschleunigen und den Appetit senken können. Der Effekt des Pflasters soll innerhalb von nur 30 Tagen eintreten und bis zu 67 Prozent des Fettgewebes verbrennen. Diese Zahlen klingen unglaublich und haben unsere Zweifel nur noch zusätzlich verstärkt.

Wie soll ein Pflaster dazu in der Lage sein, mehr als die Hälfte des Fettgewebes in nur einem Monat zu verbrennen?

Doch wir sind nicht alleine mit unserer Skepsis – auf vielen Seiten, welche wir zur Recherche über das Diätmittel herangezogen haben, reden Menschen vermehrt von Abzocke und Betrug, weshalb wir weiter überprüfen wollten, was wirklich hinter dieser besonderen und angeblich sehr wirkungsvollen Art des Pflasters steckt. Mehr dazu findest Du im späteren Punkt „Nutzererfahrungen zu Sliminazer“.

Obwohl wir dem Pflaster gegenüber mehr als skeptisch gegenüberstehen, wollten wir dem Hersteller mit seinem Produkt eine faire Chance geben und haben uns aus diesem Grund genauer mit der Wirkungsweise und den Erfahrungsberichten der Kunden auseinandergesetzt, um uns ein gutes und vor allem realistisches Bild von dem Abnehmpflaster machen zu können.

Was direkt ins Auge sticht, wenn man einen Blick auf die Seite des Herstellers im Internet wirft, ist die Tatsache, dass dieser nicht nur mit einer unglaublichen Wirkungsweise seiner Pflaster, sondern auch mit einer vollkommen natürlichen Zusammensetzung wirbt.

Sliminazer Abnehmpflaster

Wie wirkt das Diätmittel?

Der Hersteller des Sliminazer Pflasters wirbt mit unterschiedlichen Wirkungsweisen, welche von dem Produkt ausgehen sollen. Bereits wenige Tage nach dem Beginn der Kur mit den Pflastern, sollen sich die Anwender über die ersten eintretenden Effekte des Mittels freuen dürfen. Die ersten Kilos sollen ebenfalls nach den ersten Tagen purzeln und nach einem Monat der regelmäßigen Anwendung der Pflaster, sollen sich die Kunden über den Verlust von mehr als der Hälfte ihres Fettgewebes freuen dürfen.

Immerhin wirbt der Hersteller mit einer rein pflanzlichen Herkunft der Wirkstoffe.
Diese unglaubliche Wirkung, mit welcher der Hersteller Sliminazer anpreist, führt er auf die Zusammensetzung der Inhaltsstoffe zurück, welche in dem Pflaster enthalten sind. Da wir neugierig waren, um welche Inhaltsstoffe es sich dabei handelt, haben wir uns diese in einem Abschnitt weiter unten etwas genauer angesehen.

Diese sollen in ihrer einzigartigen Kombination dazu in der Lage sein den Stoffwechsel zu beschleunigen und den Appetit zu hemmen. Das heißt, dass die Menschen, welche sich die Pflaster auf die Haut kleben, weniger essen, da sie deutlich weniger Appetit verspüren und zusätzlich dazu, sehr viel mehr Fett verbrennen, da ihr Stoffwechsel auf Hochtouren läuft. In der Tat spielen diese beiden Faktoren eine wichtige und tragende Rolle in dem Bezug auf den Gewichtsverlust, doch es stellt sich die Frage, inwiefern die in den Pflastern enthaltenen Inhaltsstoffe zu einem solchen Effekt bei den Anwendern führen können.

Bezüglich der Fettverbrennung gibt der Hersteller an, dass Sliminazer mit seiner Zusammensetzung und seiner Wirkungsweise dazu in der Lage sein soll, diese über einen Zeitraum von über 12 Stunden hinweg anregen zu können. Das führt er auf den Umstand zurück, dass das Pflaster die enthaltenen Wirkstoffe gleichmäßig an die Haut abgibt und über diese in den Organismus gelangen.

Der Hersteller verspricht durch die Anwendung des Sliminazer Pflaster folgenden Verbesserungen:
  • Ein gehemmtes Sättigungsgefühl, indem die enthaltenen Wirkstoffe den Hypothalamus im Gehirn aktivieren, welcher in dem Bezug auf das Sättigungsgefühl eine wichtige und tragenden Rolle spielt.
  • Ein schnellerer und bis zu 12 Stunden aktiver Stoffwechsel, für eine deutlich schnellere Fettverbrennung.
  • Die Wirkstoffe sollen sich auch auf den Serotoninspiegel auswirken und somit zu einer deutlich besseren Gemütslage der Anwender beitragen.
  • Die Anwender sollen sich nicht vor dem Jojo-Effekt fürchten müssen, wenn sie nach einem Monat mit der Anwendung der Pflaster aufhören.

Gibt es Nebenwirkungen?

Der Hersteller verweist bezüglich der Nebenwirkungen auf die natürliche und rein pflanzliche Zusammensetzung der Sliminazer Pflaster, was dazu führt, dass er mit einer nebenwirkungsfreien Anwendung des Mittels wirbt.

In der Tat sind die Pflaster aufgrund ihrer Zusammensetzung sehr gut verträglich, dennoch sollten vor allem Allergiker vor der Anwendung sicherstellen, dass sich auf keinen der enthaltenen Inhaltsstoffe allergisch reagieren. Denn auch natürliche und pflanzliche Inhaltsstoffe können bei einigen Personen zu allergischen Reaktionen und Überempfindlichkeiten führen.

Im Rahmen unserer Recherchen in unabhängigen Foren sind wir auf Kunden gestoßen, welche sich bezüglich der Anwendung der Pflaster über unangenehme Nebenwirkungen, wie unter anderem Hautausschlag, Juckreiz und leichte Verbrennungen beschwerten.

Wie wird Sliminazer angewandt?

Um sich über das Eintreten der versprochenen Wirkungsweisen freuen zu dürfen, weist der Hersteller die Kunden auf seiner Seite mehrfach auf die Wichtigkeit der richtigen und regelmäßigen Anwendung der Pflaster hin. Da es sich bei dem Mittel um Pflaster handelt, gestaltet sich die Anwendung recht einfach und unkompliziert, da diese schlicht und ergreifend auf die saubere und trockene Haut aufgeklebt werden müssen.

  1. Die Haut mit einer sanften Seife und lauwarmem reinigen.
  2. Anschließend die Haut gut und gründlich trocknen.
  3. Das Pflaster auf die Stelle kleben und gut andrücken.

Bezüglich der Stelle verweist der Hersteller von Sliminazer auf den Bereich des Körpers, insbesondere auf den Oberarm. Dieser Bereich des Körpers soll sich besonders gut für den Einsatz der Pflaster eignen. Wer eine andere Körperstelle bevorzugt, sollte sich diesbezüglich an der Hüfte orientieren.

Zudem weist der Hersteller bezüglich des Einsatzes der Pflaster auf die Wirkzeit von 12 Stunden hin. Wenn diese Zeit abgelaufen ist, sollte das Pflaster getauscht werden, um sicherzustellen, dass der Stoffwechsel ständig beschleunigt wird.

Allerdings solltest du bei dem Wechsel des Pflasters auch den Arm wechseln oder zwischen Arm und Hüfte abwechseln, um zu verhindern, dass deine Haut mit Reizungen und Rötungen auf die ständige Anwesenheit des Pflasters reagiert.

Inhaltsstoffe im Detail

Da sich die Wirkungsweisen, mit welchen der Hersteller für das Sliminazer Pflaster wirbt, recht unglaublich anhören und die Art der Anwendung recht suspekt zu sein scheint, haben wir einen genaueren Blick auf die Inhaltsstoffe geworfen, welche für die positiven Effekte und Wirkungsweisen des Pflaster verantwortlich sein wollen.

Sehen wir uns einige der natürlichen und pflanzlichen Inhaltsstoffe, auf welche der Hersteller auf seiner Seite verweist, einmal etwas genauer an, um uns ein Bild von der Wirkungsweise und der Glaubwürdigkeit der Angaben des Herstellers bezüglich der Wirkungsweise seiner Pflaster machen zu können.

Extrakt der Guarana-Frucht
Ein Bestandteil des Pflasters ist das Extrakt aus der Guarana-Frucht. Dieses soll mit ihrer Beschaffenheit und Wirkungsweise dazu in der Lage sein, die Konzentrationsfähigkeit zu erhöhen. Das ist zwar keine Wirkungsweise, welche in dem Bezug auf die Abnahme wichtig ist, doch da sich Menschen nicht selten müde und schlapp fühlen, wenn sie abnehmen, soll dieser Inhaltsstoff dazu beitragen, dass die Anwender dennoch fit und leistungsfähig sind.1)Da Silva Lima, Natália, Modulatory Effects of Guarana (Paullinia Cupana) on Adipogenesis, 2017, Nutrients
Cayennepfeffer

Pfeffer ist ein bekanntes Gewürz, welches in dem Rahmen der Abnahme öfter Erwähnung findet, wie etwa auch bei Piperine Forte oder Nutra Digest. Vor allen das in dem Cayennepfeffer enthaltene Cabsaicin soll eine durch und durch positive Wirkungsweise mit sich bringen und:

  • die Durchblutung anregen.
  • das Verdauungssystem beschleunigen.
  • den Hunger hemmen.2)Ludy, Mary-Jon, The Effects of Hedonically Acceptable Red Pepper Doses on Thermogenesis and Appetite, 2011, Physiology & Behavior
Garcinia Cambogia

Bei diesem Inhaltsstoff handelt es sich um einen Wirkstoff, welche sich in der Abnahm-Industrie einer großen Beliebtheit erfreut und aus diesem Grund in vielen unterschiedlichen Präparaten zu finden ist. Das liegt an der Tatsache, dass die enthaltene Hydroxycitricsäure dazu beitragen soll:

Bereits im Jahr 1965 entdeckten die Menschen die sensationelle Wirkung der Hydroxycitricsäure in dem Bezug auf den Fettstoffwechsel. Das liegt an der Tatsache, dass der Körper Kohlenhydrate in Fett umwandelt und für diese Zwecke das sogenannte Enzym ATP-Citrat-Oxalacetat-Lyase benötigt. An dieser Stelle kommt die besondere, in Garcinia Cambogia enthaltene Säure ins Spiel, welche sich an dieses Enzym haftet und es durch ihre Anwesenheit unschädlich macht. Als Folge dessen kann das Enzym die Kohlenhydrate nicht mehr in Fett umwandeln. Stattdessen speichert der Körper die Kohlenhydrate in der Form von Glykogen in der Leber und Skelettmuskulatur. In diesem Bereichen fungieren diese anschließend als Energiespeicher.

Grüner Tee
Auch grüner Tee erfreut sich in dem Rahmen der Gewichtsreduktion einer großen Beliebtheit und soll mit seiner Wirkungsweise dazu in der Lage sein, die Ausschüttung von Ghrelin zu verringern und den Anwendern folglich zu einem besseren und ruhigeren Schlaf verhelfen. Es ist bereits wissenschaftlich erwiesen, dass sich zu wenig Schlaf negativ auf die Gewichtsreduktion auswirken kann.4)Venables, C. Michelle, Green Tea Extract Ingestion, Fat Oxidation, and Glucose Tolerance in Healthy Humans, 2008, The American Journal of Clinical Nutrition
Acai Beeren
Neben Garcinia Cambogia haben auch die in Sliminazer enthaltenen Acai Beeren einen positiven Einfluss auf den Stoffwechsel, indem sie diesen in seiner Funktion und Wirkungsweise unterstützen und anregen.5)Zelman, M. Kathleen, Acai: Weight Loss Wonder Fruit?,  2009, WebMD
L-Carnitin
Der letzte Inhaltsstoff des Pflasters Sliminazer soll dazu in der Lage sein, die Fettverbrennung anzukurbeln.6)Pooyandjoo, M., The Effect of (L-)carnitine on Weight Loss in Adults: A Systematic Review and Meta-Analysis of Randomized Controlled Trials, 2016, Obesity Reviews

Wie teuer ist Sliminazer und wo kann man es kaufen?

Wer sich für den Kauf der Pflaster interessiert, kann sich diese direkt bei dem Hersteller oder auch über andere bekannte Plattformen, wie Amazon oder Ebay, jedoch nicht in Apotheken oder Online Apotheken kaufen.

Der Preis für die Pflaster beläuft sich auf 69 Euro.

Nutzererfahrungen zu Sliminazer

Natürliche Inhaltsstoffe klingen verlockend, doch mit der Zusammensetzung der Pflaster, der Wirkungsweisen der einzelnen Bestandteile der Pflaster und der Kombination dieser Wirkungsweisen ist es schlicht und ergreifend nicht möglich die vom Hersteller versprochenen und angepriesenen Effekte zu erzielen. Aus diesem Grund haben wir uns intensiver damit beschäftigt, was andere Anwender bezüglich Sliminazer zu berichten wissen.

Kunden berichten vermehrt von Betrug, der Wirkungslosigkeit und der Abzocke, welche von dem Hersteller ausgeht.
Bezüglich der Erfahrungsberichte vermeintlicher Kunden, mit welchen der Hersteller auf seiner Seite wirbt, müssen wir stark von gefälschten Bewertungen ausgehen. Zum einen sind die Fotos der „Kunden“ sogenannte Stockfotos, welche auf anderen Seiten zu anderen Mitteln unter einem anderen Namen verwendet werden und zum anderen unterscheiden sich die Meinungen auf der Seite des Herstellers stark von den Bewertungen, welche wir auf unabhängigen Foren bezüglich Sliminazer gefunden haben.

Fazit

Es scheint zu schön um wahr zu sein – ein einfaches Pflaster, welches aufgrund seiner natürlichen und rein pflanzlichen Zusammensetzung innerhalb von nur 30 Tagen mehr als die Hälfte des Fettgewebes im Körper verbrennt. Auch, wenn der Hersteller auf seiner Seite versucht, die Kunden mit den vielen angeblichen positiven Wirkungsweisen seines Pflasters zu überzeugen, sollte diesen Angaben kein Glaube geschenkt werden. Die Inhaltsstoffe mögen zwar durchaus einen positiven Einfluss auf den Stoffwechsel haben, doch dieser ist bei Weitem nicht so groß, als dass die vom Hersteller versprochenen Wirkungsweisen eintreten könnten. Zumal die Wirkstoffe ausschließlich unterstützend wirken können und zwingend mit einem gesunden Lebensstil, sprich einer gesunden Ernährung und einer ausreichenden körperlichen Betätigung verbunden werden müssen, um den gewünschten Effekt erzielen zu können.

Aus diesem Grund wollen wir dir an dieser Stelle von dem Kauf und der Anwendung der Pflaster abraten. Es gibt auf dem Markt deutlich bessere Produkte, welche dir nicht das Blaue vom Himmel versprechen und dir nichts vormachen, sondern dich darauf hinweisen, dass zum Gewichtsverlust immer auch eine Änderung der Gewohnheiten und des Lebensstils gehören.

Quellen   [ + ]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.