Penis dicker machen – diese Möglichkeiten hast du!

Penis dicker machen

Unsere Vorgehensweise

Recherche betreiben 33 Stunden Recherche
Studien lesen 14 Studien studiert
Kommentare lesen 63 Kommentare gelesen

Das männliche Geschlechtsorgan ist ein Bereich des Körpers, mit welchem sich viele Männer nicht einfach nur auseinandersetzen, sondern mit welchem die Großzahl der Männer unzufrieden ist. Entweder ist der Penis zu klein oder im Umfang nicht dick genug, was dazu führt, dass das Selbstbewusstsein der Betroffenen sehr stark unter der Annahme leidet, einen zu kleinen und zu dünnen Penis zu haben.

Obwohl viele Männer denken, mit diesem Problem und dieser Annahme alleine da zu stehen, zeigen Zahlen aus unterschiedlichen Studien und Umfragen genau das Gegenteil. Denn die neuesten Umfragen, in welchen unterschiedliche Männer bezüglich ihres Penis befragt wurden, geben rund 45 Prozent der Befragten an, unzufrieden sowohl mit der Länge als auch mit dem Durchmesser des Penis zu sein.

Circa 45 Prozent der Männer sind mit der Größe ihres Penis unzufrieden.

Ganz von der Tatsache abgesehen, dass viele Männer zu Unrecht unzufrieden mit dem Umfang und der Länge ihres Penis sind, sehen sich viele Betroffene nach Mitteln und Möglichkeiten um, um den Penis sowohl in der Länge als auch in dem Umfang wachsen lassen zu können.

Da es auf dem Markt diesbezüglich eine sehr große und umfangreiche Auswahl an verschiedenen Mittel, Methoden und Hilfsgeräten gibt, haben wir uns etwas intensiver mit der Verlängerung des männlichen Geschlechtsorgans befasst und wollen diese Ergebnisse in den folgenden Abschnitten mit dir teilen.

Mit dem Phallosan Forte ist möglich, den eigenen Penis langfristig dicker zu machen -> Phallosan Testbericht lesen

Wie dick ist ein normaler Penis?

Bevor wir uns nun etwas genauer und intensiver mit den Methoden befassen, auf welche Betroffene bezüglich der Verlängerung des Penis zurückgreifen können, wollen wir uns ansehen, welche Maße „normal“ bzw. verbreitet sind.

Wenn du denkst, dass dein Penis zu klein ist, solltest du dich erst einmal mit der durchschnittlichen Maße des männlichen Geschlechtsorgans befassen, welche sich auf:

  • 13,1 cm bezüglich der Länge
  • 11,6 cm bezüglich des Umfangs

beläuft.

Es ist wichtig im Hinterkopf zu behalten, dass es sich bei diesen Werten um durchschnittliche Werte handelt. Aus diesem Grund ist es vollkommen normal, wenn dein Penis etwas kürzer oder auch etwas länger als die genannten Werte ist.

Unterschiede in den unterschiedlichen Ländern der Welt.
Zudem muss festgehalten werden, dass es bezüglich der Länge und des Umfangs Unterschiede zwischen den einzelnen Ländern gibt, so dass Männer, basierend auf ihrer Herkunft, unterschiedlich lange und dicke Geschlechtsorgane haben können.

Kontinent Penisgröße
Asien Ca. 11,3 cm
Nordamerika Ca. 12,0 cm
Europa Ca. 12, 1 cm
Afrika Ca. 12,2 cm
Südamerika Ca. 12,3 cm

Wie man also sieht, kann die Länge des Penis von der Herkunft des Mannes beeinflusst werden. Allerdings sind viele Männer weiterhin äußerst unzufrieden mit der Länge und auch mit dem Umfang ihres Penis, weshalb sich immer mehr Männer für verschiedene Möglichkeiten und Vorgehensweisen der Penisverlängerung interessieren.

Penis dicker machen – die Möglichkeiten

Auf dem Markt der Penisverlängerung gibt es sehr viele unterschiedliche Mittel, Möglichkeiten und Methoden, auf welche die Männer zurückgreifen können. Bevor wir uns die einzelnen Methoden nun etwas genauer ansehen, wollen wir jedoch anmerken, dass die Verlängerung und auch die Verdickung des Penis nicht von heute auf morgen stattfindet.

Zeit und Geduld sind wichtige Voraussetzungen für Erfolge.

Wollen sich Männer über gute Ergebnisse bezüglich der Verlängerung des Penis freuen, dürfen diese nicht auf eine schnelle Verlängerung hoffen. Eine effektive und vor allem nicht nur temporäre, sondern dauerhafte Verlängerung des Penis ist nur unter der Voraussetzung möglich, dass die Männer:

  • Zeit
  • Geduld
  • Disziplin
  • Durchhaltevermögen

mitbringen.

Es kann durchaus einige Monate dauern, bis sich die ersten sichtbaren Ergebnisse zeigen, sodass du nur mit Geduld und auch Disziplin früher oder später zum Erfolg gelangst. Denn, ohne ein tägliches Training mit der entsprechenden Methode kommst du nicht an das Ziel. Egal, ob du Lust hast oder nicht – du musst das Training täglich durchführen und dir bewusst Zeit für dieses einräumen, um dich später über die sichtbaren und vor allem dauerhaften Ergebnisse freuen zu dürfen.

Sehen wir uns nun die unterschiedlichen Möglichkeiten an, welche dir bezüglich der Vergrößerung der Länge und des Durchmessers deines Penis auf dem Markt zur Verfügung stehen.

Penis Extender

Fangen wir mit der wohl besten und bekanntesten Methode an, welche sich nicht nur unter vielen Männern, sondern auch zahlreichen Experten einer großen Beliebtheit und Bekanntheit erfreut. Die Rede ist von dem Penis Extender, welcher mit seiner Anwendung, seiner Wirkungsweise und seinen Ergebnissen in voller Linie überzeugt.

Extender werden hauptsächlich mit dem Ziel der Verlängerung des Penis auf den Markt gebracht, wobei zahlreiche Studien und auch Anwender selbst feststellen durften, dass das männliche Geschlechtsteil nicht nur in der Länge, sondern auch im Umfang wuchs.

Wer sich für die Anwendung eines Penis-Extenders entscheidet, darf sich somit unter anderem auf das Eintreten der folgenden Wirkungsweisen freuen::
  • dauerhafte Verlängerung des Penis
  • dauerhafte Vergrößerung des Umfangs des Penis
  • eine Verbesserung der Erektion bezüglich der Härte, Länge und Intensität

Während man(n) sich für die folgenden Möglichkeiten, auf welche wir in den nächsten Abschnitten genauer eingehen wollen, bewusst Zeit nehmen muss, bringt der Penis Extender den großen und entscheidenden Vorteil mit sich, unkompliziert, praktisch und ohne Probleme in den Alltag integriert werden zu können.

Einfach unter der Kleidung tragen.
Viele der Modelle, welche sich Männer auf dem Markt kaufen können, lassen sich aufgrund der kompakten Größe und der einfachen, sowie komfortablen Anwendung in den Alltag integrieren, indem sie unter der Kleidung getragen werden können.

So muss man(n) sich nicht separat Zeit nehmen, um den Extender anwenden zu können, sondern kann diesen seine Arbeit erledigen lassen, während man selbst seiner Arbeit nachgeht. Mit dieser Anwendung und der Wirkungsweise des Extenders, welcher den Penis, im Grunde genommen, ausschließlich in die Länge zieht, ist dieser mit Abstand die beste und wirkungsvollste Methode, auf welche Männer auf dem Markt der Penisverlängerung zurückgreifen können.

Der Penis Extender setzt mit seiner Anwendung und Wirkungsweise darauf, den Penis sanft und ohne Schmerzen in die Länge zu ziehen. Durch diesen Vorgang entstehen in dem Gewebe des männlichen Geschlechtsteils kleine Risse, welche durch neue Zellen gefüllt werden. Diese Zellen sind nicht temporärer Natur, sondern tragen dazu bei, dass der Penis dauerhaft verlängert wird.[1]Nikoobakht, Mohammadreza, Effect of penile-extender device in increasing penile size in men with shortened penis: preliminary results, 2011, J Sex Med.

Penispumpe

Eine weitere Möglichkeit, welche Männern auf dem Markt zur Verfügung steht, ist die Penispumpe. Anfangs machen viele den Fehler, die Penis Extender und die Penispumpe miteinander zu vergleichen, wobei zwischen diesen beiden Methoden ganz wichtige und fundamentale Unterschiede bestehen.

Während die Ergebnisse, welche Männer mit dem Penis Extender erzielen können, von dauerhafter Natur sind, sind die Ergebnisse der Penispumpe zeitlich begrenzt. Aus diesem Grund sollten Männer, welche dauerhaft eine Verlängerung des Penis und eine Vergrößerung des Umfangs bewirken wollen, auf die Anwendung eines Penis Extenders und nicht einer Penispumpe zurückgreifen.

Die Penispumpe pumpt, wie man sich anhand des Namens denken kann, solange, bis ein Vakuum entsteht, welches dazu beiträgt, dass mehr Blut in den Penis fließt und dieser somit temporär dicker und länger wird. Nach einiger Zeit, bzw. nach der Ejakulation ist der Penis wieder so groß wie immer und die optische Verlängerung muss erneut durch einen erneuten Einsatz der Pumpe hervorgerufen werden.

Für spontane Vergrößerungen und einen intensiven Sex.

Wer also auf der Suche nach einer guten und effektiven Methode ist, um vor dem Sex einen längeren und dickeren Penis haben und somit einen intensiveren Geschlechtsverkehr genießen zu können, kann mit der Penispumpe durchaus gute und zufriedenstellende Ergebnisse erzielen. Allerdings ist diese nichts für eine dauerhafte Verlängerung des Penis.

Der Aufwand, welchen man(n) aufbringen müsste, um mit der Pumpe dauerhafte Ergebnisse erzielen zu können, ist im Vergleich zu den Ergebnissen viel zu hoch und somit nicht zu empfehlen.

Jelqing

Eine Methode, für welche die Männer kein zusätzliches Gerät brauchen, sondern schlicht und ergreifend auf ihre Hände zurückgreifen können, ist das sogenannte Jelqing.

Das Jelqing trägt dazu bei, dass die Durchblutung des Schwellkörpers des Penis verbessert wird, sodass durch diese Tatsache der Penis in der Länge und auch in dem Umfang wächst.

Gute Voraussetzungen für einen längeren Penis bei der Erektion.
Wer sich für das Jelqing entscheidet, wobei es sich um eine alte und bewährte arabische „Melktechnik“ handelt, schafft unter der Voraussetzung eines intensiven und täglichen Penis Trainings, die besten Rahmenbedingungen, um während einer Erektion einen längeren und dickeren Penis haben zu können.

Wer sich für die Anwendung der Technik entscheidet, darf sich somit in einem gewissen Sinn über einen längeren Penis freuen, welche optisch jedoch erst bei der Erektion selbst zu sehen und für den Geschlechtspartner während des Sex zu spüren ist.

Inwiefern diese Methode Einfluss auf die Länge und den Umfang des Penis im erregten Zustand hat, hängt von den individuellen Gegebenheiten des Mannes ab, da jeder Körper anders ist und somit auch jeder Penis anders auf diese Methode des „Melkens“ reagiert.

Operativer Eingriff

Obwohl der Penis Extender aktuell die größte Beliebtheit auf dem Markt genießt, haben viele Menschen, wenn von einer Penisverlängerung die Rede ist, immer noch den operativen Eingriff vor Augen. Im Grunde genommen ist dies auch nicht falsch, doch es gibt weitaus bessere, effektivere, günstigere und vor allem ungefährlichere Möglichkeiten, sich eines längeren und dickeren Penis erfreuen zu können.

Ein operativer Eingriff bringt immer Risiken mit sich, welche nicht zu unterschätzen sind.

Wer sich für die Option des operativen Eingriffs entscheidet, bekommt den Penis mit Eigenfett unterspritzt. Für dies Zwecke greifen die Ärzte auf Fett zurück, welches sie aus den Oberschenkeln oder auch aus dem Bett absaugen.

Auf den ersten Blick sind die Ergebnisse des operativen Eingriffes atemberaubend, wobei viele Männer vergessen, dass zwischen 30 und 50 Prozent des Fettes, welches unter den Penis gespritzt wurde, in dem Laufe der ersten 12 Monate nach dem Eingriff, wieder vom Körper abgebaut werden.

Das, was am Ende des ersten Jahres nach dem Eingriff übrigbleibt, ist die dauerhafte Verlängerung des Penis und des Umfangs des Penis. Aus diesem Grund beläuft sich die durchschnittliche Verlängerung des Penis, über welche sich die Männer mit einem operativen Eingriff freuen dürfen, bei zwischen 2 und 2,5 cm. Ergebnisse, welche auch von einem deutlich günstigeren und risikoärmeren Penis Extender erreicht und unter Umständen auch übertroffen werden können.

Wie schon gesagt, sind wir von der Anwendung des Penis Extenders begeistert und überzeugt und stehen einem operativen Eingriff eher kritisch gegenüber. Dieser ist nämlich mit Kosten in der Höhe von circa 3.900 Euro nicht nur sehr teuer, sondern die Operation birgt auch sehr viele, nicht zu unterschätzende Risiken.

Jedes Jahr sterben mehrere hunderte Menschen während einer operativen Penisverlängerung.

In China und in Indien wurden in dem Jahr 2019 167 Todesfälle registriert, wobei die Dunkelziffer vermutlich sehr viel höher ausfällt.

Pillen & Cremes

Zu guter Letzt wollen wir auf Pillen und Cremes eingehen, welche von unterschiedlichen Herstellern auf dem Markt angeboten werden und dazu beitragen können sollen, das männliche Geschlechtsorgan in der Länge und auch in dem Umfang wachsen zu lassen.

Die Cremes und die Pillen basierend dabei zum Großteil auf rein pflanzlichen und natürlichen Inhaltsstoffen und sollen mit diesen für die Verlängerung sorgen. Nun wäre es zu schön, um wahr zu sein, wenn diese Präparate tatsächlich zu den versprochenen Ergebnissen führen könnten.

Die Frage, welche wir uns stellen ist, wieso es so viele Alternativen zu den Pillen und Cremes gibt, wenn diese angeblich so gute Ergebnisse bezüglich der Verlängerung des Penis und der Vergrößerung des Umfangs mit sich bringen.

In 99,9 Prozent der Fälle handelt es sich bei den Versprechen und leere Versprechen der Hersteller, welche keinen Bestand haben.

Wir haben uns die unterschiedlichen Cremes und Pillen einmal etwas genauer angesehen und dabei festgestellt, dass diese zwar bezüglich der Erektion gute Ergebnisse liefern können, bezüglich der Größe jedoch absolut keinen Einfluss auf das männliche Geschlechtsorgan haben.

Pillen und Cremes können den Penis nicht dauerhaft verlängern!

Es ist eine Tatsache, dass auch die besten und hochwertigsten natürlichen und pflanzlichen Inhaltsstoffe keinen Einfluss auf die Länge und den Umfang des Penis haben. Aus diesem Grund solltest du nicht auf die unglaublich klingenden und utopischen Versprechen der Hersteller der Präparate hereinfallen und dich für die Verlängerung des Penis an Penis Extendern oder anderen Methoden orientieren.

Die Frage, welche sich nun viele Männer bezüglich der Pillen und Cremes stellen, ist die Frage, ob diese vollkommen nutzlos sind. Die Antwort auf diese Frage ist „nein“. Sofern du dich für den Kauf guter und hochwertiger Pillen und Cremes vertrauenswürdiger Hersteller entscheidest, kannst du durchaus einen Vorteil aus den Präparaten ziehen.

Befinden sich in den Pillen und Cremes beispielsweise Inhaltsstoffe, wie Ginkgo Bilboa oder auch Ginseng[2]Leung, Kar Wah, Ginseng and male reproductive function, 2013, Spermatogenisis, kannst du mit der Wirkungsweise dieser pflanzlichen Heilmittel, deine Erektionsfähigkeit verbessern und somit deinen Sex positiv beeinflussen.

Cremes und Pillen eignen sich somit nicht für die Verlängerung des Penis und haben auch keinen bleibenden Einfluss auf den Umfang des männlichen Geschlechtsorgans, können aber bei Störungen der Durchblutung und einem Mangel des männlichen Sexualhormons Testosteron durchaus positive Ergebnisse liefern.

Fazit

Ein dickerer Penis ist möglich, jedoch nicht mit allen Mitteln und Wegen. Wer wirklich dauerhaft eine dickeren Penis haben möchte, sollte auf die Benutzung eines Penis Extenders setzen. Ein solcher Extender liefert langfristige Ergebnisse, kann im Alltag getragen werden und hat auf Dauer das beste Kosten-Nutzen-Verhältnis.

Phallosan Forte Test
Phallosan Forte ist der wirkungsvollste Penis-Extender!
Schau dir hier unseren Testbericht an:

Zum Phallosan Bericht!