Orviax – effektiv für mehr Leistung und Potenz?

Orviax Test

Unsere Vorgehensweise

Recherche betreiben 31 Stunden Recherche
Studien lesen 24 Studien studiert
Kommentare lesen 278 Kommentare gelesen

Die Impotenz, eine der vielen Formen der erektilen Dysfunktion und auch Erektionsstörungen sind allesamt Probleme, mit welchen vielen Männer zu kämpfen haben. Auch, wenn viele Männer den Eindruck haben, alleine mit ihrem Problem dazustehen, da dieses in der heutigen Zeit immer wieder unter den Teppich gekehrt wird, leiden tatsächlich immer mehr Männer unter den negativen Folgen einer Impotenz oder einer erektilen Dysfunktion.

Aus diesem Grund wächst der Markt der Präparate, welche effektiv gegen diese Probleme vorgehen können sollen, immer weiter an, sodass Betroffene die Wahl aus vielen verschiedenen Präparaten haben, aus welchen sie wählen können sollen, um ihre Männlichkeit und ihr Selbstbewusstsein wiedergewinnen zu können.

In diesem Zusammenhang bietet einer der vielen Hersteller das sogenannte Präparat Orviax an, welches mit seiner Wirkungsweise dazu in der Lage sein soll, der erektilen Dysfunktion und den anderen Problemen bezüglich der Potenz effektiv den Kampf ansagen zu können. Was wirklich hinter diesem Mittel steht und, ob du dich auf die Versprechen des Herstellers verlassen darfst, haben wir für dich getestet.

Was ist Orviax?

Zunächst stellt sich die wichtige Frage, worum es sich bei Orviax überhaupt handelt. Ein Blick auf die Seite des Herstellers, lässt dieses natürliche Potenzmittel als das Wundermittel schlechthin erscheinen. Die Besucher der Seite bekommen das Gefühl vermittelt etwas zu verpassen, wenn sie sich gegen den Kauf von Orviax entscheiden. Deshalb stellt sich nun die Frage, ob dieses Mittel tatsächlich so gut und positiv ist, wie es der Hersteller auf seiner Seite darstellt.

Bei Orviax selbst handelt es sich, wie schon gesagt, um ein rein natürliches Potenzmittel, welches mit seiner pflanzlichen Zusammensetzung unter die Kategorie der Nahrungsergänzungsmittel fällt. Als Nahrungsergänzungsmittel kannst du dir dieses Präparat vollkommen frei und ohne dich in dem Besitz eines Rezeptes eines Arztes befinden zu müssen auf dem Markt kaufen.

Männer mit Potenzproblemen meiden den Gang zum Arzt.
Aus diesem Grund soll Orviax vor allem für Männer, welche sich vor einem Besuch beim Arzt genieren, eine gute Lösung darstellen. Zumindest ist das so, wenn man den Aussagen des Herstellers auf dessen Seite glaubt.

Dieser gibt an, dass es sich bei der natürlichen Energiequelle um ein Mittel handelt, welches mit seiner ganz besonderen und studierten Zusammensetzung dazu in der Lage ist, die Potenz und auch die Erektion der Männer zu steigern.

Wie wirkt das Potenzmittel?

Da es sich bei Orviax um ein Potenzmittel handelt, welches sich aus rein natürlichen und pflanzlichen Inhaltsstoffen zusammensetzen soll, stellen sich viele Männer natürlich auch die wichtige Frage, wie wirksam dieses Mittel nun tatsächlich ist. Denn in der Regel denken viele Menschen, wenn sie in den Kontakt mit dem Begriff der Potenzmittel kommen, an chemische Mittel, wie zum Beispiel Viagra. Es gibt aber auch durchaus “pflanzliches Viagra”, wie z.B. die Mittel Bevigra oder Neradin.

Allerdings wirbt der Hersteller des natürlichen Nahrungsergänzungsmittels auf seiner Seite mit durchaus positiv erscheinenden Wirkungsweisen dieses Mittels. Er verweist diesbezüglich erneut auf eine untersuchte und studierte Zusammensetzung der einzelnen hochwertigen und durch und durch wirksamen Inhaltsstoffe. Diese sollen mit ihrer Wirkungsweise und auch in der, vom Hersteller gewählten Kombination dafür sorgen, dass sich die Anwender über das Eintreten vieler durch und durch positiver Wirkungsweisen freuen können sollen.

Orviax soll in diesem Zusammenhang dazu in der Lage sein:
  • eine dauerhafte Erektion zu ermöglichen.
  • dem Mann dabei zu helfen, auf die Dauer wieder spontane Erektionen bekommen zu können.
  • den Blutfluss zu begünstigen, was für eine bessere Durchblutung des Schwellkörpers des Penis und somit auch für deutlich bessere, härtere und länger andauernde Erektionen sorgt.
  • seine Wirkungsdauer für mehrere Stunden entfalten zu können.
  • die Libido zu steigern.
  • dem Mann mehr Ausdauer und mehr Kraft im Bett zu bescheren.
  • die Potenz und das Energielevel zu steigern.
  • den Spiegel des männlichen Sexualhormons Testosteron ansteigen zu lassen.

Gibt es Nebenwirkungen?

Chemische Präparate, welche genutzt werden, um die Potenz und auch die Errektionsfähigkeit der Männer zu steigern, sind nicht selten dafür bekannt, nur positive Wirkungsweisen mit sich zu bringen, sondern, eben aufgrund ihrer chemischen Zusammensetzung mit vielen unangenehmen und teilweise irreversiblen Nebenwirkungen einherzugehen.

Aus diesem Grund stellen sich viele Männer nun auch bezüglich der natürlichen Potenzmittel die wichtige und fundamentale Frage, ob die Einnahme dieser Mittel in dem Zusammenhang mit unschönen und negativen Nebenwirkungen steht.

In diesem Zusammenhang gibt der Hersteller von Orviax jedoch an, dass dieses Mittel keine Nebenwirkungen mit sich bringen soll. Aufgrund der rein natürlichen und studierten Zusammensetzung dieses Mittels, soll der Körper die Inhaltsstoffe des Potenzmittels sehr gut vertragen können und demnach auch nicht mit negativen Begleiterscheinungen auf die Einnahme des Mittels reagieren.

Dennoch wollen wir an dieser Stelle auf die Tatsache aufmerksam machen, dass auch natürliche Wirkstoffe bei einigen Menschen, wie zum Beispiel bei Allergikern oder auch bei sensiblen Menschen zu unangenehmen Nebenwirkungen, bzw. allergischen Reaktionen führen können. Aus diesem Grund wollen wir dich dazu einladen, dir vor der Einnahme dieses Mittels die genaue Zusammensetzung der Inhaltsstoffe des Potenzmittels genauer anzusehen – So kannst du mögliche allergische Reaktionen ausschließen.

Du willst lieber ein Potenzmittel ganz ohne Nebenwirkungen?
Schau dir die Alternative Viasil an!

Wie wird Orviax eingenommen?

Der Hersteller des natürlichen Potenzmittels bietet Orviax in der Form von einfach zu schluckenden Kapseln an. Von diesen Kapseln sollst du, laut Angaben des Herstellers, täglich zwei Kapseln einnehmen, um dich über gute und vor allem zufriedenstellende Ergebnisse, bezüglich der Wirkungsweisen freuen zu dürfen.

Um dich über die versprochenen Wirkungen des natürlichen Nahrungsergänzungsmittels freuen zu dürfen, solltest du darauf achten täglich 2 Kapseln mit einem großen Glas Wasser zu dir zu nehmen. Die Wirkung soll sich darauf nach circa zwischen 20 bis 30 Minuten einstellen.

Wichtig ist dafür jedoch, dass du die Kapseln unzerkaut und als Ganzes einnimmst – nur unter dieser Voraussetzung soll es den Inhaltsstoffen möglich sein, ihre Wirkungsweise gut und vor allem, wie es der Hersteller verspricht, auszuführen.

Um dich über noch bessere und vor allem intensivere Ergebnisse freuen zu dürfen, empfiehlt der Hersteller auch eine Einnahme der Kapseln unmittelbar vor dem Sex. Wenn du also Sex geplant hast, kannst du diesen noch spannender, intensiver und spaßiger gestalten, indem du die Kapsel circa 20 bis 30 Minuten vor dem Sex einnimmst.

Auf seiner Seite verweist der Hersteller dieses Nahrungsergänzungsmittels auf zwei unterschiedliche mögliche Art und Weisen der Einnahme des Mittels. So sollen die Anwender zwischen einer spontanen und sozusagen einmaligen Einnahme und einer Dauertherapie wählen können.

Spontan Dauertherapie
Anwender können die Kapseln, wie schon gesagt, unmittelbar vor dem Sex einnehmen und sollen sich diesbezüglich, laut Aussagen des Herstellers, auf besonders intensive und vor allem spaßige Ergebnisse freuen dürfen. Wer Orviax täglich, sprich als Dauertherapie einnimmt, soll sich in diesem Zusammenhang darauf freuen dürfen, die Wirkungsweisen in ihrer vollen Kraft spüren zu können.

Zudem soll es Anwendern unter dieser Voraussetzung möglich sein, früher oder später eine spontane Erektion zu bekommen und die Probleme bezüglich der Potenz und der Erektion vollkommen lösen und beseitigen zu können.

Wir bezweifeln die tatsächliche Wirksamkeit von Orviax!
An dieser Stelle kamen bei uns einige Zweifel auf, da wir zwar die Wirkungsweise natürlicher Wirkstoffe nicht in Frage stellen, doch anzweifeln, dass diese dazu in der Lage sind, bei einer einmaligen Einnahme die Wirkungsweisen mit sich zu bringen, mit welchen der Hersteller für das pflanzliche Potenzmittel wirbt.

Inhaltsstoffe im Detail

Um uns einen genaueren Eindruck über die Wirkungsweise des Mittels machen und somit einschätzen zu können, inwiefern der Hersteller bezüglich der Wirkungsweisen die Wahrheit gesagt hat und inwiefern wir davon ausgehen müssen, dass es sich um eine reine Werbemasche handelt, haben wir uns die Liste der Inhaltsstoffe einmal genauer angesehen.

Der Hersteller betont auf seiner Seite mehrmals den Umstand, dass es sich bei Orviax um ein rein natürliches Potenzmittel handelt, welches sich aus rein pflanzlichen und gesunden, sowie durch und durch wirksamen Inhaltsstoffen zusammensetzt. Unter anderem nennt er in diesem Zusammenhang:

  • Ginseng
  • Ginkgo Biloba
  • Maca
  • Damiana
  • Ashwaganda Wurzel
  • Muira Puama
  • Sägepalme
  • Tribulus Terrestris
  • L-Arginin

Leider geht der Hersteller selbst auf seiner Seite nicht weiter auf die Wirkungsweisen der einzelnen Inhaltsstoffe ein, sondern gibt lediglich an, dass diese dazu in der Lage sein sollen, die genannten und von ihm beworbenen Wirkungsweisen bei den Anwendern hervorzurufen und zu ermöglichen.

Wie teuer ist Orviax und wo kann man es kaufen?

Für Männer, welche sich intensiver für die Einnahme des Potenzmittels interessieren, stellt sich neben der Wirkungsweise und der Zusammensetzung auch die wichtige Frage, wie teuer Orviax ist und wo sie sich dieses pflanzliche Nahrungsergänzungsmittel kaufen können.

Diesbezüglich ist es äußerst interessant, dass interessierten Käufern dieses Mittels rein über die Seite des Herstellers selbst zur Verfügung steht. Es gibt keine anderen Anbieter oder Plattformen, über welche das Mittel bezogen werden könnte.

Allerdings sind die Preise für dieses Mittel, welchem wir gegenüber durchaus einige Zweifel hegen, recht hoch. Eine einzelne Flasche des Präparates kannst du dir für einen Preis von 57 Euro beim Hersteller kaufen. Entscheidest du dich für eine Dauereinnahme und möchtest in diesem Zusammenhang etwas Geld sparen, bietet dir der Hersteller ein fünfmonatiges Angebot an, welches du dir zu einem Preis von 288 Euro kaufen kannst.

Nutzererfahrungen zu Orviax

Nutzer berichten vorwiegend negativ über Orviax.

Da wir durchaus einige Zweifel gegenüber dem Mittel haben, haben wir uns dafür interessiert, was andere Menschen, welche bereits Erfahrungen mit dem Potenzmittel sammeln konnten, zu diesem Potenzmittel sagen. Aus diesem Grund haben wir uns einmal etwas genauer auf einigen Foren umgesehen, um zu sehen, was Nutzer diesbezüglich zu berichten haben.

Die Tendenz der Meinungen und Erfahrungen der Nutzer zu Orviax fallen zu einem großen Teil recht negativ aus. Zwar gibt es durchaus einige Nutzer, welche positiv über das Mittel berichten, doch der Großteil der Menschen berichtet vorwiegend negativ von dem Potenzmittel.

Die Wirkungen traten bei vielen Menschen nicht auf und viele beschreiben das pflanzliche Nahrungsergänzungsmittel aus diesem Grund als wirkungslos. Wir wissen nicht, ob die Verfasser dieser Bewertungen schlicht und ergreifend zu ungeduldig waren oder, ob Orviax tatsächlich nicht wirksam zu sein scheint.

Allerdings sehen wir uns durch die negativen Kommentare bezüglich des Potenzmittels in unseren Zweifeln durchaus bestätigt. Der Hersteller scheint ein nicht sonderlich wirksames Mittel mit vielen vielversprechend klingenden Wirkungsweisen auf dem Markt anzubieten, um mit diesem Menschen zum Kauf zu verlocken.

Häufige Fragen zu Orviax

Was ist Orivax?

Orviax ist ein natürliches Nahrungsergänzungsmittel, welches mit seiner Zusammensetzung dazu in der Lage sein soll, Männern erfolgreich und effektiv in dem Kampf gegen die erektile Dysfunktion oder Probleme mit der Potenz unterstützen zu können.

Gibt es positive Erfahrungen mit Orivax?

Die Erfahrungen der Nutzer, welche dieses natürliche Nahrungsergänzungsmittel bereits getestet haben, fallen zum größten Teil negativ aus. Zwar gibt es auch einige positive Bewertungen und Erfahrungen, allerdings sind diese selten und somit klar in der Unterzahl. Der Großteil der Bewertungen ist negativ.

Wie nehme ich Orivax ein?

Der Hersteller empfiehlt seinen Kunden eine Einnahme zweier Kapseln täglich. Die Einnahme sollte mit einem großen Schluck Wasser erfolgen und die Kapseln sollten als Ganzes geschluckt werden, um ihre volle Wirkungsweise entfalten zu können.

Fazit

Orviax scheint auf den ersten Blick und, wenn man sich rein auf die Aussagen des Herstellers verlässt, ein gutes, effektives und hochwertiges Mittel in dem Kampf gegen die erektile Dysfunktion zu sein. Allerdings müssen wir mit einem genaueren Blick auf die Angaben des Herstellers und den vielen Erfahrungsberichten ehemaliger Anwender sagen, dass wir durchaus einige Zweifel haben.

Das natürliche Potenzmittel scheint nicht so positiv und wirksam zu sein, wie wir anfangs angenommen haben und wir sind uns sicher, dass es viele bessere und deutlich wirksamere Alternativen auf dem Markt gibt, auf welche du zurückgreifen kannst.

Viasil Packung schief
Wir empfehlen das neue Potenzmittel Viasil. Studien & zahlreiche Anwender haben positive Erfahrungen mit dem Mittel gemacht. Das beste Mittel für eine harte & ausdauernde Erektion? Hier unser Testergebnis:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.