Jiaogulan – Test, Wirkung, Anwendung & Studien

Jiaogulan Test

Viele Menschen träumen von der ewigen Jugend und von einem langen gesunden Leben. Cremes und Tinkturen sollen diesen Wunsch der Menschen erfüllen und viele Menschen fallen auf unwirksame Produkte herein, geben viel Geld für diese aus und machen die Hersteller immer reicher. Dabei vergessen die Meisten, dass die Natur die beste Quelle für die ewige Jugend ist und uns all die notwendigen Ressourcen liefert, welche wir brauchen, um ein gesundes und glückliches Leben zu führen. Eine dieser Ressourcen findet ihren Ursprung in den abgelegenen Bergregionen Chinas. Die Rede ist von dem besonderen und dort äußerst beliebten Kraut Jiaogulan. Dieses trägt in China unter anderem die Bezeichnung des „Krautes der Unsterblichkeit“ und wird von den Menschen in diesen Regionen täglich in der Form von Tee konsumiert.

Dass das Kraut die Bezeichnung des „Krautes der Unsterblichkeit“ trägt ist unter anderem auf die Tatsache zurückzuführen, dass in den Regionen, in welchen die Menschen dieses als Teeaufguss genießen, merkbar alt werden und sich auch jenseits der 100 einer besten Gesundheit erfreuen.

Da diese Pflanze nun auch hier, in dem westlichen Teil der Welt, immer beliebter wird und immer mehr Menschen auf diese als Jungbrunnen auf dem Markt beworbene Pflanze zurückgreifen, haben wir uns die Frage gestellt, was sich genau hinter dieser verbirgt. Kann diese tatsächlich in dem Kampf gegen Zivilisationskrankheiten eingesetzt werden? Wie wirkt die Pflanze und kann diese den Menschen wirklich zu einem gesünderen und jüngeren Leben verhelfen? Wir haben uns genauer mit Jiaogulan auseinandergesetzt und möchten dich über die Pflanze aufklären.

Was ist Jiaogulan?

Bei Jiaogulan handelt es sich, wie schon erwähnt, um das „Kraut der Unsterblichkeit“ und findet als natürlich in der Natur vorkommende Pflanze ihren Ursprung in Südchina. In dieser Region schätzen die Menschen dieses Kraut seit unzähligen Jahren und schreiben diesem viele wirksame Effekte zu, welche dieses mit sich bringen soll.

Doch nicht nur in Südchina, sondern in dem gesamten ost-, und südasiatischen Raum erfreut sich dieses Kraut einer sehr großen Beliebtheit und findet sich somit unter anderem in:

  • Korea
  • Thailand
  • Indien
  • Malaysia

wieder. Während die Menschen in Südchina das Kraut seit unzähligen Jahren nutzen und durchaus sehr alt werden, hat dieses Kraut erst seit kurzer Zeit auch den Einzug in das Leben der Menschen der westlichen Welt gefunden. Hier interessieren sich immer mehr Menschen für dieses Kraut, welches unter anderem als immer mehr an Beliebtheit gewinnendes Anti-Aging-Mittel genutzt wird. Besonderer Beliebtheit erfreuen sich in diesem Zusammenhang die Tees und auch die Smoothies, zu welchen die Menschen das Kraut verarbeiten, um es anschließend zu konsumieren und ihrem Organismus zuzuführen.

Mit seiner Beschaffenheit und seiner Zusammensetzung gehört das beliebte und durchaus wirksame Kraut zu der Familie der Kürbisgewächse und gehört mit dieser Eigenschaft mit zu der Familie der Gurke und des Kürbisses. Allerdings handelt es sich bei Jiaogulan um eine Kletterpflanze, welche unter optimalen Bedingungen eine Höhe von bis zu 9 Metern erreichen kann.

Das Erscheinungsbild der Blätter der Jiaogulan-Pflanze, welche die beliebten Wirkungsweisen des Krautes in sich enthalten und demnach entfalten können, zeichnen sich durch eine dunkelgrüne Farbe aus. Zudem sind die Blätter recht schlank und weisen auf ihrer Oberfläche eine auffällige Blattnervatur auf. Interessant ist in diesem Zusammenhang ebenfalls der Umstand, dass die Pflanze sowohl männliche als auch weibliche Blüten ausbildet, wobei die sich die männlichen Blüten durch eine weitaus größere Größe auszeichnen.

Wie wirkt das Mittel?

Was die Menschen brennend interessiert und worauf bezüglich der Jiaogulan Pflanze auch der Fokus liegt, ist die Wirkungsweise, welche diesem Kraut nachgesagt werden. Oft vergleichen Menschen die Wirkungsweise des Krautes mit der Wirkungsweise von Ginseng. Diesbezüglich muss angemerkt werden, dass es durchaus einige Gemeinsamkeiten zwischen Jiaogulan und Ginseng gibt, doch im Vergleich zu Jiaogulan weist Ginseng eine deutlich geringere Wirkungskraft auf.

Die Anwendung der Pflanze ist bis in das Jahr 1406 zurückzuverfolgen, in welchem diese zum ersten Mal schriftlich von dem chinesischen Arzt Zhu Xiao erwähnt wurde. In dem Buch, in welchem er die Pflanze erwähnt, empfiehlt er diese Menschen, welche in Regionen wohnen, in welchen der Boden schlecht zu bewirtschaften ist. Folglich sahen die Menschen damals die Pflanze als reines Nahrungsmittel an. Die Wirkungen, welche diese mit sich bringt, wurden erst etwas später entdeckt.

Um genau zu sein, findet Jiaogulan im Jahr 1578 Erwähnung des chinesischen Arztes und Kräuterkundigen Li Shinzen, welcher das Kraut in seinem Kompendium der Heilkräuter erwähnt und diesem die Bezeichnung des Heilkrautes zukommen lässt. Als dieses schreibt er ihm bereits zu dieser Zeit eine heilende und helfende Wirkung in dem Zusammenhang mit:

  • Schnittwunden
  • Rachenschmerzen
  • Hitzewallungen
  • Ödemen
  • blutigem Urin

Trotz dieser Wirkungsweisen, welche den Kraut bereits damals nachgesagt wurden, war dieses kein fester Bestandteil der traditionellen chinesischen Medizin (TCM), was unter anderem auf den Umstand zurückzuführen ist, dass die Kräuter, welche in dem Rahmen der TCM zum Einsatz kamen und kommen, zum größten Teil aus Zentralchina stammen, während Jiaogulan in Südchina zu finden ist.

In den letzten Jahren hat jedoch auch die TCM das Heilkraut für sich entdeckt und integriert dieses in seine Heilmethoden ein, indem es Jiaogulan unter anderem für die Immunstärkung von Krebspatienten verwendet.

Neben den Wirkungen des Krautes, welcher sich die Menschen damals bereits bewusst waren, bringt dieses weitere wichtige und vorteilhafte Wirkungsweisen mit sich. Dazu gehören unter anderem die Behandlung folgender Krankheiten und Beschwerden:

  • Erkältung
  • Krebserkrankungen (unterstützend)
  • Erschöpfung
  • Entzündungen
  • Diabetes
  • Kreislaufbeschwerden
  • Hyperviskosität (herabgesetztes Fließvermögen des Blutes)
  • chronischer Bronchitis
  • Kopfschmerzen

Es handelt sich dabei jedoch nicht nur um reine Annahmen, sondern um wissenschaftlich begründete Wirkungsweisen des Krautes. Verschiedenen Studien ist es gelungen zahlreiche Saponine und Flavonoide in der Pflanze nachzuweisen, welche unter anderem für die vielen positiven medizinisch wirksamen Eigenschaften des Krautes verantwortlich sind. So sind diese beiden wichtigen und in Jiaogulan enthaltenen Inhaltsstoffe dazu in der Lage:

  • Cholesterin und die damit im Zusammenhang stehenden Blutfettwerte zu senken
  • antikanzerogen zu wirken, indem das Kraut die Bildung der weißen Blutkörperchen anregt, somit vor der  Verklumpung der Blutplättchen schützt und das Wachstum von Tumoren hemmt.
  • antimutagen zu sein.
  • eine gerinnungshemmende Wirkung mit sich zu bringen.
  • das Immunsystem zu stärken und zu stimulieren.
  • Entzündungen zu hemmen.
  • antioxidativ zu wirken.
  • Stress vorzubeugen.
  • den Kreislauf zu stärken.
  • den Stoffwechsel in Balance zu halten.
  • das Nervensystem anzuregen und zu beruhigen, sodass es sowohl gegen Schlaflosigkeit, als auch gegen ständige Müdigkeit hilft.
  • die Durchblutung zu verbessern und somit das Risiko eines Schlaganfalls und Herzinfarktes senken.

Der Umstand, dass das Kraut den Anwendern dabei hilft besser mit Stresssituationen umzugehen, macht diese Pflanze demnach zu einem sehr beliebten und äußerst bekannten Anti-Aging-Mittel, da Stress einer der Hauptfaktoren für eine schnell alternde Haut und ein somit ältere Erscheinungsbild und die Entstehung

Gibt es Nebenwirkungen?

Bei den vielen positiven Wirkungsweisen, welche diese beliebte Heilpflanze mit sich bringt, stellt sich bei vielen Menschen die Frage nach möglichen Nebenwirkungen, welche diese Pflanze mit sich bringen könnte. In diesem Zusammenhang muss erwähnt werden, dass die Pflanze als natürliches Produkt, im Grunde genommen, sehr gut verträglich ist und somit kaum Nebenwirkungen mit sich bringt. Solltest du jedoch Allergiker sein, kann es durchaus vorkommen, dass du mit bestimmen unangenehmen Reaktionen auf den Konsum der Pflanze reagierst. Solltest du dich nach der Einnahme nicht wohl fühlen, solltest du dich aus diesem Grund unbedingt an deinen behandelnden Arzt wenden.

Wie wird Jiaogulan eingenommen?

Um von den vielen vorteilhaften Wirkungsweisen des Krautes profitieren zu können, sollten die Menschen einen großen Wert darauf legen, dieses angemessen und entsprechend zu sich zu nehmen. In den Regionen, in welchen dieses bereits seit vielen Jahren bekannt und beliebt ist, integrieren die Menschen dieses in den täglichen Ernährungsplan und verarbeiten das Kraut zu Salaten oder verarbeiten es in dem Zusammenhang mit anderen Speisen.

Allerdings gibt es weitere Möglichkeiten dem Organismus das Kraut hinzuzufügen, um von den vielen positiven Effekten profitieren zu können.

Wer sollte Jiaogulan nicht einnehmen?

Obwohl es sich um ein vollkommen natürliches Produkt handelt, gibt es unter anderem Menschengruppen, welche von der Einnahme des Krautes absehen sollten. Zu dieser Gruppe gehören vor allem Schwangere. Das Kraut konnte in dem Zusammenhang mit der Schwangerschaft noch nicht ausreichend untersucht und erforscht werden, sodass die Wirkungen, welche dieses auf das ungeborene Kind haben könnte, nicht klar sind.

In der Ernährung
  • Pur essen
  • Aufs Brot legen
  • In Salaten verarbeiten
  • Mit unter den Kräuterquark mischen
  • Zu grünen Smoothies verarbeiten
Als TinkturWer möchte, kann sich aus Alkohol und Jiaogulan eine Tinktur herstellen und diese dann auf die Haut auftragen. Diese Einnahmeform erfreut sich vor allem in dem Bereich des Anti-Agings einer großen Beliebtheit und immer mehr Menschen greifen auf diese Art der Anwendung zurück.
Als TeeIn den Ländern, in welchen Jiaogulan bereits seit mehreren Jahren eingesetzt wird, erfreut sich die Pflanze vor allem in der Form von Tee einer sehr großen Beliebtheit.

Die Zubereitung des Tees

Da sich vor allem der Konsum von Jiaogulan-Tee einer sehr großen Beliebtheit erfreut, wollen wir in diesem Abschnitt kurz darauf eingehen, wie dieser Tee zubereitet wird, um ihn anschließend genießen und in den Genuss der zahlreichen positiven Wirkungen zu kommen, welche in dem Zusammenhang mit dem Kraut stehen.

Um einen guten und vor allem wirksamen Tee zubereiten zu können, sollten ausschließlich frische Blätter der Pflanze zum Einsatz kommen. Bevor diese zu Tee verarbeitet werden, müssen diese allerdings getrocknet werden, um ihr Aroma und ihre Wirkungsweise vollständig entfalten zu können.

Um den Tee zubereiten zu können, werden drei Teelöffel der getrockneten Blätter mit circa 250 ml heißem Wasser übergossen und im Anschluss daran für 10 Minuten ziehen gelassen. Anschließend kann der Tee genossen werden.

Inhaltsstoffe im Detail

Bei Jiaogulan handelt es sich um eine in der Natur vorkommende Pflanze, welcher viele unterschiedliche Wirkungen nachgesagt werden. Einige dieser Wirkungen konnten bereits durch wissenschaftliche Studien nachgewiesen und bestätigt werden, was unter anderem auf die in dem Kraut enthaltenen Bestandteile:

  • Saponine
  • Flavonoide

zurückzuführen ist. Diese beiden Bestandteile der Pflanze sind zum größten Teil für die bereits erwähnten und dargestellten Wirkungsweisen des Krautes verantwortlich, welches dieses zu dem bekannten Heilkraut macht, als welches sich dieses heute einer großen Beliebtheit erfreut.

Wie teuer ist Jiaogulan und wo kann man es kaufen?

Möchtest du dich von der Wirkung des Krautes überzeugen und in den Genuss des Jungbrunnens kommen? Du kannst dir das Kraut innerhalb der EU als Zierpflanzen kaufen und somit einfach und unkompliziert in deinem Garten anpflanzen. Für diese Zwecke kannst du dich entweder an einen örtlichen Gartencenter oder auch an verschiedene Anbieter und Plattformen im Internet wenden.

Es gibt aber auch zahlreiche Anbieter im Internet, welche dir ein Extrakt des Krautes oder einen bereits fertigen Tee anbieten, welchen du anschließend nur noch aufgießen und genießen musst.

Die Preise für das Heilkraut variieren dabei von Hersteller zu Hersteller und von Produkt zu Produkt.

Zwischen 5 und 50 Euro oder auch mehr sind viele unterschiedliche Produkte auf dem Markt erhältlich, sodass du dich ganz gemäß deines persönlichen Empfindens für eine Darreichungsform und für einen Hersteller entscheiden kannst.

Nutzererfahrungen zu Jiaogulan

Jiaogulan erfreut sich in Europa erst seit kurzer Zeit einer immer größer werdenden Beliebtheit. Aus diesem Grund sind die Erfahrungen der Nutzer diesbezüglich noch recht eingeschränkt. Dennoch haben wir uns auf unterschiedlichen Plattformen und Foren bezüglich der Erfahrungen und Meinungen der Nutzer umgesehen und sind dort auf eine vorwiegend positive Resonanz gestoßen. Die Anwender berichten über eine einfache, unkomplizierte und nebenwirkungsarme Einnahme mit vielen positiven Wirkungen in dem Bezug auf unterschiedliche Krankheiten und Beschwerden.

Fazit

Jiaogulan erfreut sich nicht nur in den asiatischen Regionen, sondern inzwischen auch in Europa einer sehr großen Beliebtheit, was unter anderem auf die einfache Einnahme und die Vielzahl der der Pflanze nachgesagten Wirkungen zurückzuführen ist.

Es ist jedoch in diesem Zusammenhang wichtig zu erwähnen, dass Jiaogulan, trotz der vielen positiven Wirkungen, welche dieser Pflanze nachgesagt werden und unter anderem wissenschaftlich bewiesen werden konnten, eine medizinische Behandlung nicht ersetzen, sondern diese begleiten sollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.