Identifikation von Bäumen und Sträuchern

From KeyToNature
Jump to: navigation, search

Wie heißt dieser Baum oder Wie identifiziert man Bäume und Sträucher? (Wikifizierte Ilias Lerneinheit, Version 1)

Wenn du den Namen einer Pflanze oder eines Tieres, das du nicht kennst und das du vor dir hast, herausfinden willst, gibt es drei grundlegend verschiedene Wege dies zu tun.

  1. Du kannst deinen Vater, deine Mutter, deinen Lehrer oder eine andere Person, die neben dir steht, fragen. Aber denk daran, dass du dich nicht immer auf die Antworten anderer verlassen kannst und dass dein Opfer sich langweilen könnte, falls du es nach mehr als ein paar Namen fragst.
  2. Du kannst viele Bücher mit Bildern darin kaufen, deine Pflanze/ dein Tier mit jedem Bild in dem Buch vergleichen und den Namen des Bildes auswählen, dass deiner Pflanze/ deinem Tier am ähnlichsten ist. Das könnte sehr langweilig für dich sein.
  3. Du kannst einen “Schlüssel” nutzen. Der "Schlüssel" ist eine wunderbare "Maschine", die auf einer Webseite, in einem Computer, in einem PDA oder ausgedruckt vorliegen kann. Der "Schlüssel" funktioniert genau umgekehrt. Du fragst ihn nicht nach dem Namen deiner Pflanze/ deines Tieres, sondern der Schlüssel stellt dir ein paar leicht zu beantwortende Fragen. Nach der Beantwortung dieser Fragen wird dir der Schlüssel einen Namen und ein Bild der Pflanze oder des Tieres anbieten, von dem "er" denkt, dass du es meinst und du kannst leicht feststellen: Ich hab's! - KeyToNature

Ist es überhaupt ein Strauch?

Strauch.jpg

Bevor ihr die Fragen des “Schlüssels” beantworten könnt, müsst ihr die Sprache der Schlüssel-Maschine lernen. Wir werden zuerst ein paar grundlegende Bedeutungen der Wörter kennen lernen, die der "Schlüssel zu Bäumen und Sträuchern" benutzt. Aber diese Wörter sind verbreitet und werden in allen Schlüsseln verwendet, die beim Herausfinden von Pflanzennamen auf der ganzen Welt, helfen.


Um den "Schlüssel zu Bäumen und Sträuchern" zu benutzen, müsst ihr euch erst einmal sicher sein, dass die Pflanze, deren Namen ihr wissen wollt, auch wirklich ein Baum oder Strauch ist und kein Kraut oder keine Staude.


Bäume und Sträucher zählen zu den Holzgewächsen - sie sind zumindest teilweise verholzt. Die Pflanzen, aus denen Jungen Pfeil und Bogen bauen, sind gewöhnlich Sträucher oder Bäume.

Einige Wörter die ihr kennen solltet

Blätter

Nachdem wir entschieden haben, dass wir einen Baum oder Strauch vor uns haben, sehen wir uns die Blätter, Blüten und Früchte an, um weitere Fragen des Schlüssels beantworten zu können und den Namen der Pflanze herauszufinden. Hier werden nun einige Ausdrücke erklärt, die der Schlüssel verwenden wird und die du vielleicht noch nicht kennst:

gegenständig / wechselständig (nicht gegenständig)

Blätter können gegenständig oder wechselständig (nicht gegenständig) sein. Gegenständig sind auch die Arme und Beine am Körper angeordnet. Eure Arme und Beine und auch die Beine von Insekten (Käfer, Ameisen und so weiter) sind gegenständig oder gegenüberliegend angeordnet.

Falls sie nicht gegenständig (wechselständig) angeordnet sind, erscheint es uns falsch.


geteilt (gelappt) / ungeteilt (nicht gelappt)

Geteilt bedeutet, dass die Blattfläche teilweise (nicht komplett) in Einzelteile untergliedert ist und es manchmal scheint, als würden große Flächen fehlen. Ungeteilte Blätter können ganzrandig oder nicht-ganzrandig (gezähnt, gesägt, gekerbt, gewellt) sein.


einfach / zusammengesetzt

Die meisten Blätter sind einfach (in einem Stück), aber manchmal teilen die Lappen das Blatt bis zum Hauptader des Blattes. Wenn das Blatt in Einzelblättchen unterteilt ist, bezeichnen wir es als zusammengesetzt. Vorsicht, hier kann es leicht zu Verwechslungen mit Zweigen mit gegenständigen Blättern kommen. Solche Zweige lassen sich von zusammengesetzten Blätter daurch unterscheiden, dass in ihren Blattachseln Knospen sitzen.



Blattadern

Wenn du ein Blatt gegen helles Licht oder gegen die Sonne hältst, kannst du ein dichtes Netz von Blattadern sehen. Diese Adern haben die gleichen Aufgaben wie die Blutgefäße in deinem Körper. Sie transportieren Wasser und Nährstoffe zu allen Teilen des Blattes und teilen und verzweigen sich, um auch die entferntesten Plätze des Blattes zu erreichen.

fingernervig / fiedernervig

Die Blattadern können wie Finger an einem Punkt des Blattes beginnen und werden dann fingernervig genannt, oder sie starten aus einer starken Ader in der Mitte des Blattes, sind wie eine Feder aufgebaut und werden dann fiedernervig genannt.



Blüten

Kronenblätter (Krone)

Blüte.jpg

freie Blütenblätter / verwachsene Blütenblätter

Die Blüten der meisten Pflanzen sind zusammengesetzt aus der Narbe (5), den Staubfäden (4), der Blütenkrone (3) und dem Blütenkelch (2). Manchmal sind die farbigen Blätter der Blütenkrone (3) frei und können einzeln herausgerissen werden. In anderen Fällen sind sie verwachsen und die Blütenkrone löst sich beim Herausreißen in einem Stück.

  1. Blütenboden
  2. Blütenkelch
  3. Blütenkrone/ Blütenblätter
  4. Staubfäden
  5. Narbe


Manchmal sind Teile der Blütenkrone verkümmert oder fehlen komplett. Zum Beispiel bei der Haselnuss-Blüte: nur die Blütennarben können im Februar deutlich gesehen werden.

Haselnuss-blüte.jpg

Symmetrie

disymmetrisch / radiärsymmetrisch (polysymmetrisch) / asymmetrisch

Symmetrie bedeutet, das etwas durch einen Spiegel ergänzt werden kann. Ein Gesicht oder ein Schmetterling sind disymmetrisch weil sie zwei gleiche Seiten besitzen (di ist das lateinische Wort für zwei). Ein Seestern ist polysymmetrisch, weil es viele Möglichkeiten gibt ihn zu spiegeln. Nur wenige Kreaturen sind asymmetrisch zum Beispiel die Flundern.